Jump to content
Typografie.info

Shaping Text


Ralf Herrmann

Der aus den Niederlanden stammende Autor Jan Middendorp legt mit Shaping Text ein Einsteigerbuch zum Thema Typografie vor. Jan Middendorp arbeitet als Autor und Grafikdesigner in Berlin. Außerdem lehrt er am Plantin-Institut in Antwerpen sowie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Heute ist bekanntlich jeder Besitzer eines Computers automatisch auch Typograf und Publizist. Doch wie man seine Texte zweckmäßig und ansprechend kleidet beziehungsweise formt (wie es im Buchtitel anklingt) erklärt sich nicht von selbst. Immer mehr Einsteiger-Fachbücher in diesem Bereich richten sich deshalb nicht mehr nur an angehende Berufsgestalter, sondern an eine breite Masse von Nutzern, die Texte bewusst gestalten möchten. Erst kürzlich haben wir das Buch Using Type vorgestellt, das einen vergleichbaren Ansatz hat. Shaping Text macht jedoch in der Umsetzung vieles anders – und zwar besser …

ccs-1-0-23504500-1357549866_thumb.jpg

ccs-1-0-56265500-1357549870_thumb.jpg

Schon beim ersten durchblättern fällt die angenehme, durchweg farbige Gestaltung mit reichhaltiger Bebilderung und unzähligen Illustrationen positiv auf. Auch die Schriftmischung aus Rooney, The Shire Types und Agile wirkt frisch und gleichsam leserlich.

Inhaltlich wird die gesamte Palette der typografischen Gestaltung abgearbeitet. Von den Grundlagen des Lesens und der Wahrnehmung; über typografisches Detailwissen; Designstrategien und Konzepte; Organisation und Planung der Gestaltung; bis hin zu Schrifttechnologie und Schriftwahl — ein kompletter Rundumschlag auf 175 Seiten. Das komplette Inhaltsverzeichnis kann hier eingesehen werden.

ccs-1-0-89705800-1357549874_thumb.jpg

Was das Buch so besonders macht, ist in meinen Augen, dass der Autor nicht nur die entsprechende fachliche Kompetenz besitzt und sie auch zu vermitteln weiß, sondern vor allem, dass er die aktuelle Schrift- und Design-Szene aus dem Effeff kennt und einen zeitgemäßen Blick darauf vermittelt. Bei fast jedem neuen Einsteiger-Typografie-Buch beklage ich mich darüber, dass die Inhalte eher »aufgewärmte Bleisatzlehre« sind und wenig mit der aktuellen Designpraxis zu tun haben. Für Shaping Text gilt dies jedoch erfreulicherweise nicht. Die Erklärungen der Schrifttechnologie reichen bis zu OpenType, Webfonts und Smartphone-Einsatz; die Schriftbeispiele sind in interessanten Neuveröffentlichungen talentierter Typedesigner aus aller Welt gesetzt und auch die Auswahl der Praxisbeispiele ist durchweg ausgezeichnet.

ccs-1-0-38288500-1357549878_thumb.jpg

Bleibt also nur zu hoffen, dass der englischen und holländischen Ausgabe bald eine deutsche Version folgt. Denn das einzige, was dem durchschlagenden Erfolg des Buches im deutschen Sprachraum momentan noch entgegensteht, ist die Sprachbarriere. Inhaltlich und gestalterisch gibt es von uns 5 von 5 Sternen.

(Rezensiert von Ralf Herrmann)


Autor(en): Jan Middendorp

veröffentlicht: 2012

Verlag: BIS Publishers

Sprache: , englisch,

ISBN: 978-9063692230

  • Gefällt 2


  Titel melden

Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie-Büchern benutze bitte das Forum.



×