Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Minion von Robert Slimbach

Daten zur Schrift

Robert Slimbach

Foundry: Adobe

erschienen: 1990

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Minion ist eine französische Renaissance-Antiqua von Robert Slimbach. Sie erschien erstmals 1990 als PostScript-Schrift. Der Name leitet sich von der englischen Bezeichnung eines Bleisatz-Schriftgrades ab.

Die Familie besticht weniger durch Eigenständigkeit als vielmehr durch ihre Lesefreundlichkeit und den guten Schriftausbau. Schon die PostScript-Version lag in zwei optischen Größen vor. In der Folge erschien eine Multiple-Master-Version, bei der die Nutzer selbst Strichstärke und optische Größenanpassung steuern konnten. Nachdem die Multiple-Master-Technologie aber kaum angenommen wurde und OpenType auf den Plan getreten war, veröffentlichte Adobe im Jahr 2000 die Minion noch einmal komplett überarbeitet als OpenType-Familie. Diese Version verfügt nun über vier Strichstärken (jeweils zuzüglich Kursive), zwei Weiten (normal und schmal) sowie wahlweise ganze vier optische Größen (Minion Pro Opticals).

Download-Links für die Minion

Statistik/Quellen

Aufrufe: 5735

Angelegt: von Ralf Herrmann

Bearbeitet von Dieter Stockert

Fontlisten mit dieser Schrift

Schwungbuchstaben in antiquaartigen Schrifttypen Lieblingsschriften von Stephen Coles Dynamische Schriftfamilien mit optischen Größen bzw. Displayschnitten FontShops 100 beste Schriften Schriften für wissenschaftliche Arbeiten Sprachunterstützung griechisch

Minion ist/war Hausschrift von:

Air France Deutsche Post DHL Roche Springer Universität Wien Stiftung Bergwaldprojekt (Schweiz) Kanton Freiburg Geschenke der Hoffnung Deutsche Kinder- und Jugendstiftung



Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar
Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar
Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar
Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies.