Jump to content
Typografie.info

Daten zur Schrift

Alexandra Korolkova Olga Umpeleva Vladimir Yefimov

Foundry: ParaType

erschienen: 2009

Vertrieb: Kostenlos

Art: sans

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Die PT Sans ist Teil einer Open-Source-Schriftsippe des russischen Schriftenlabels ParaType. Das Projekt hatte ursprünglich einen starken Fokus auf das Einsatzgebiet des kyrillischen Schriftsystems und unterstützt in diesem Sinne auch Minderheitensprachen. Das Projekt ist Peter dem Großen gewidmet, dessen Schriftreform sich zum Zeitpunkt der Entwicklung der Schriftsippe zum dreihundertsten Mal jährte.

Die PT Sans verfügt über vier Grundschnitte (normal, kursiv, fett, fett kursiv) sowie jeweils zwei breite und schmale Schnitte (ohne Kursive). Die Schriften decken neben der umfangreichen kyrillischen Belegung auch den west- und osteuropäischen Raum ab.

ccs-1-0-79121500-1406299658_thumb.gif

Neben den kostenlosen Versionen erschien auch eine kommerzielle Pro-Version mit 32 Schnitten und knapp 1400 Glyphen pro Schnitt.

Statistik/Quellen

Aufrufe: 3516

Angelegt: von Ralf Herrmann

Zugehörige Fonts


Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Die besten kostenlosen Sans-Serif-Schriften Schriften für wissenschaftliche Arbeiten

PT Sans ist/war Hausschrift von:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



×