Jump to content
Typografie.info

6. Walbaum-Wochenende zum Thema Lettering


Ralf Herrmann

Im Zeitalter der getippten Texte erlebt die Kunst der geschriebenen und gezeichneten Schrift gerade eine Renaissance. Das 6. Walbaum-Wochenende in der Weimarer Pavillon-Presse widmet sich diesem Thema in Form von Vorträgen und einem Schreibworkshop. Die Anmeldung ist noch bis Ende Juli möglich. 

sprecher.jpg

Samstag, 23. September (Vorträge)

  • Lena Haubner»Lettering – Vom Schreiben, zeichnen und malen von Schrift«
  • Hannah Meyer und Eric Jentzsch»Wir lettern – Lettering und Schildermalerei mit Vektor, Pinsel und Kreide«
  • Petra Beiße»Handlettering als emotionales Gestaltungselement«
  • Ulrike Rausch (LiebeFonts): »Pinsel, Tinte, Code – Vom Lettering zum Font«

Workshop-Petra-Beisse.jpg

(Foto: Petra Beiße)

 

Sonntag, 24. September

  • Handlettering-Workshop mit Petra Beiße

    Einen Schriftzug entwickeln, basierend auf der eigenen Handschrift … Wie fange ich an? Brauche ich als Basis eine »gute« Handschrift? Wie schreibe ich mich ein? Wie kann ich den typischen Strich z.B. der Spitzfeder zeichnerisch umsetzen? Wie und wo integriere ich Schnörkel? Wie optimiere ich meine Entwürfe? Was mache ich manuell, was später am Rechner? … und welche Verantwortung habe ich als Schreibender?

Weitere Infos und Anmeldung unter walbaum-wochenende.de 


  • Gefällt mir 1
  Artikel melden
×