• Anstehende Termine

    • 07 November 2016 Bis 09 November 2016
      0  
      Die Berliner Edition ist nach zwei erfolgreichen und ausverkauften Jahren zum drittem Mal zurück im Berliner Admiralspalast. Vom 7. bis 9. November (Kern-Event am 8. und 9. November) werfen Design- und Web-Interessierte erneut denBlick über den Tellerrand und finden einen bunten Mix an Themen. Infos unter https://beyondtellerrand.com. Tickets ab dem 4. April (Achtung die ersten 150 Early Birds sind meist binnen Minuten vergriffen).
    • 12 November 2016 Bis 18 November 2016
      0  
      Typografie und Text
       
      Das typografische Repertoire erweitern?
      Neues entdecken?
      Grenzen ausloten?
      Den eigenen Spielraum ausweiten?
      Über sich hinauswachsen ?
       
      In Kursen mit systematischen typografischen Experimenten an unterschiedlichen Textarten werden möglichst viele abwechslungsreiche typografische Varianten entwickelt.
      Dabei geht es darum, die Vielfalt der unterschiedlichen Möglichkeiten bis an die Grenzen der Lesbarkeit zu erkunden.
      Durch die Konzentration auf einen Bereich bzw. eine Textart ergeben sich viele neue und ungewöhnliche typografische Möglichkeiten.
       
      Geleitet werden die Kurse von Betina Müller, 1992 bis 2016 Professorin für Typografische Gestaltung am Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam, und sind als Weiterbildungsangebot für Gestalter, Hersteller, Schriftsetzer, Mediengestalter, gestaltende Redakteure und Quereinsteiger konzipiert.
       
      Maximal 8 Teilnehmende.
       
      www.experimentelletypografie.de
    • 19 November 2016 Bis 25 November 2016
      0  
      Typografie und Bild
       
      Das typografische Repertoire erweitern?
      Neues entdecken?
      Grenzen ausloten?
      Den eigenen Spielraum ausweiten?
      Über sich hinauswachsen ?
       
      In Kursen mit systematischen typografischen Experimenten an unterschiedlichen Textarten werden möglichst viele abwechslungsreiche typografische Varianten entwickelt.
      Dabei geht es darum, die Vielfalt der unterschiedlichen Möglichkeiten bis an die Grenzen der Lesbarkeit zu erkunden.
      Durch die Konzentration auf einen Bereich bzw. eine Textart ergeben sich viele neue und ungewöhnliche typografische Möglichkeiten.
       
      Geleitet werden die Kurse von Betina Müller, 1992 bis 2016 Professorin für Typografische Gestaltung am Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam, und sind als Weiterbildungsangebot für Gestalter, Hersteller, Schriftsetzer, Mediengestalter, gestaltende Redakteure und Quereinsteiger konzipiert.
       
      Maximal 8 Teilnehmende.
       
      www.experimentelletypografie.de
    • 26 November 2016
      0  
      Seit Webfonts 2009 das Licht der digitalen Welt erblickten, hat sich ihre Bestimmung jenseits aller ursprünglich angenommenen Grenzen weiterentwickelt. Heute findet sich ihre Technologie in Ebooks, Apps, e-Magazinen, auf Interfaces aller Art und manchmal sogar in Desktop-Anwendungen. Ihre dynamischen Fähigkeiten finden ständig neue Einsatzgebiete, OpenType Features werden immer häufiger eingesetzt und inzwischen gibt es schon die ersten »Responsive Fonts«.
      Mit dem Dynamic Font Day 2016 veranstaltet die Typographische Gesellschaft München die konsequente Weiterentwicklung der bisherigen Webfontdays der vergangenen Jahre. Von der reinen Webumgebung wagen wir uns nun ins weite Feld der typografischen Zukunft digitaler Medien. Seien Sie dabei!
       
      Die Konferenzsprache ist Englisch. 
       
      Ort: 
      HALLE 27, Kochan & Partner, Hirschgartenallee 27 Rgb., 80639 München
       
      Preise:
      Early Bird (bis 14.10.2016) Nichtmitglieder: 190,00 € Early Bird (bis 14.10.2016) tgm-Mitglieder: 120,00 € Regular (ab 15.10.2016) Nichtmitglieder: 260,00 € Regular (ab 15.10.2016) tgm-Mitglieder: 190,00 € Studenten, Auszubildende (nur mit gültigem Ausweis): 60,00 €  
      Weitere Informationen und Anmeldung  unter:
      http://2016.dynfntdy.com
    • 07 März 2017
      0  
      Technische Rahmenbedingungen des Schriftdesigns
      Dr. Thomas Maier, Kunstuniversität Linz
      7. März 2017
      18.15 Uhr
      Haus Unter den Linden
      Konferenzraum 4
       
      DIE MATERIALITÄT VON SCHRIFTLICHKEIT - BIBLIOTHEK UND FORSCHUNG IM DIALOG 
      - Fortsetzung der Reihe -
       
      Die Aufwertung von objektbezogenen Kompetenzen zu wissenschaftlichen Schlüsselqualifikationen im Zuge des Material Turn der Geistes- und Kulturwissenschaften eröffnet gerade für Forschungsbibliotheken mit herausragenden Spezialbeständen und historischen Sondersammlungen ungeahnte Chancenfür ihre Neupositionierung gegenüber Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen.
      Vor diesem Hintergrund organisieren die Staatsbibliothek zu Berlin und der Arbeitskreis Materialität der Literatur seit 2014 die Vortragsreihe „Die Materialität von Schriftlichkeit“. Ziel dieses inzwischen bereits in seine dritte Runde gehenden programmatischen Dialogs zwischen Bibliothek und Forschung ist es, theoriegeleitete Perspektiven auf Handschriften, historische Drucke und moderne Künstlerbücher mit aus der Praxis entwickelten Fragestellungen zu konfrontieren und dabei den Dualismus von Trägersubstanz und semiotischer Ebene von Texten zu überwinden.
       
      http://staatsbibliothek-berlin.de/service/schulungen/wissenswerkstatt/materialitaet/
    • 23 Juni 2017 07:00 Bis 23 Juni 2017 15:00
      0  
      Auf der größten Corporate- und Brand-Identity-Konferenz in Europa stellen Experten aus Unternehmen und Agenturen Strategien sowie Lösungsansätze zur Entwicklung und Implementierung von CI- und Branding-Projekten vor.
       
      Weitere Infos: http://www.cxi-konferenz.org
       
      (Uhrzeiten können sich noch ändern!)