Jump to content
Typografie.info

Aktivitäten-Feed

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Uhrzeit hochgestellt

    Hallo, erst einmal: Hallo hier im Forum. Und gleich eine Frage: Die Angabe von Minuten bei Uhrzeiten... darf man dieses Hochstellen (auf Plakaten) oder ist dies eher ein Fail? Beste Grüße Mario
  3. Heute
  4. gelöst Logo Schrift gesucht (Frequentis)

    Wunderbar! Vielen Dank.
  5. gelöst Logo Schrift gesucht (Frequentis)

    Hallo zusammen, kennt jemand von Euch vielleicht die Schrift, die bei diesem Logo als Basis gedient hat? Viele Grüße, Arti
  6. Font: Mathematical Alphanumeric Symbols Unicode block ?

    Der unter Windows erstellte Font hatte ja offensichtlich nicht die Hinting-Daten. Bei dem über das Script generierte hat dann wohl eine 100kb große Hinting-Tabelle.
  7. In Linux habe ich den Font jetzt bei 1000 gelassen. Ja, die Werte ändern sich in Abhängigkeit voneinander automatisch. Per Kommandozeile mit make habe ich keine Meldungen und Warnungen bekommen. Sicher wird es welche geben. Das merkwürdige ist, dass dort im Original bei Ascent und Descent negative Werte eingetragen sind und - so wie ich den Text im Tooltip verstehe - dort nur positive Werte stehen sollen. Ich habe da jetzt mal Ascent 150 und Descent 50 und Durchschuß 0 probiert und das sieht gut aus. Komischerweise greifen die Werte Oberlänge und Unterlänge hier nicht so, wie sie wohl gemeint sind. Oberlänge + Unterlänge ergibt Em Size, automatisch. Und bei Änderung der Werte, werden die Glyphs neu berechnet. Leider ist der mit Linux erstellte Font 300 kb groß. Der in Win war nur 200 kb groß. Ich habe halt echt zu wenig Ahnung davon und muss mich mit dem Ergebnis begnügen.
  8. Font: Mathematical Alphanumeric Symbols Unicode block ?

    Schau dir doch mal die Zahlen bei der Ur-Schrift mit der Em-Size 1000 an. Du hast das ja auf 2048 korrigiert, da müssten dann diese Zahlen ebenfalls um den Faktor 2.048 (und dann gerundet) größer sein.
  9. Schriftensuche (Video und Fotografie)

    Nein. Viele Diskussionen sind von dauerhaftem Nutzen und helfen später wieder anderen mit ähnlichen Fragen.
  10. Schriftensuche (Video und Fotografie)

    Herzlichen Dank! Das hat mir sehr geholfen. Kann man einen Beitrag aus dem Forum eigentlich auch wieder entfernen?
  11. Helvetica Neue LT STD

    Hallo, Ich halte die Erklärung so aber für falsch. Die Tex-Gyre-Hero basiert auf der Nimbus Sans, welche eine Überarbeitung der Helvetica ist. Sie ist übrigens kurz vor der Helvetica Neue entstanden und daher auch kein Klon der Helvetica Neue, sondern sollte eher als eine Art der Parallelentwicklung zur Helvetica Neue aufgefasst werden. Beide Überarbeitungen der Helvetica entstanden um die anerkannten Kritikpunkte an der Helvetica zu verbessern. Meine Kurzform: Der Originalfont ist die Nimbus Sans von 1982, welche - wie die etwa zeitgleich entwickelte Helvetica Neue von 1983 - eine Weiterentwicklung und Modernisierung der Helvetica von 1957 ist. MfG
  12. Schriftensuche (Video und Fotografie)

    Hallo, Das ist die Ariston Bold. Die gibt es aus recht vielen Quellen, z.B. von Adobe in BQ ... Typeface: Ariston Designer: Martin Wilke Year: 1933 Publisher: Berthold Alternates: Arioso SM (Star Office) http://www.identifont.com/show?HD8 Die Softmaker-Version Arioso wurde einige Zeit um 2000 mit dem freien StarOffice mitgeliefert und ist relativ weit verbreitet und bei vielen älteren Computernutzern im Archiv. Ich habe die Arioso noch aus den Zeiten des freien StarOffice für OS/2. IMHO wurde mit relativ großer Wahrscheinlichkeit die Arioso SM verwendet. Offizielle und legale Downloads kenne ich aktuell nicht. MfG
  13. Quark Xpress 2015 als kostenfreie Heftvollversion

    Für Bestands- und Neukunden gibt es derzeit für eine kurze Weile (30.11.) die Callas-PDF-Toolbox dazu. Das halte ich durchaus für ein starkes Argument, upzudaten (bzw. einzusteigen). (Hat allerdings nichts mit der fast geschenkten Promo-Version zu tun.)
  14. Schriftensuche (Video und Fotografie)

    Herzlich willkommen! Du müsstest noch ein Bild deiner Suche posten …
  15. Schriftensuche (Video und Fotografie)

    Ich suche diese Schrift, vielleicht könnte mir jemand weiterhelfen?
  16. Linux ist das Zauberwort. Das Package beinhaltet nicht nur die *.sfd Dateien, sondern viel mehr. Eben auch ein "make", das die Font-Dateien erstellt und dabei auf Scripts zugreift, die dort enthalten sind, wie Hinting. Das ganze kann man dann austricksen, indem man der Sache ein Kuckucksei unterschiebt. Also Hinting passt jetzt, nur der Zeilenabstand noch nicht wirklich. Siehe diesen Screenshot mit den originalen Angaben: Da habe ich schon ein bisschen mit den Zahlen gespielt und es scheint zu funktionieren. Jetzt muss ich nur noch die richtigen Zahlen finden, die passen.
  17. Gestern
  18. Font: Mathematical Alphanumeric Symbols Unicode block ?

    Hinterher den fertig exportierten Font durch TTF Autohint nudeln? https://www.freetype.org/ttfautohint/
  19. Tja, so einfach ist das dann wohl doch nicht. Wenn ich die latest FreeSerif.sfd vom GNU FreeFont in FontForge lade und einen ttf Font damit erstelle, ist das Hinting hinüber. Was machen?
  20. gelöst Suche diese Handschrift

    https://www.fontsquirrel.com/fonts/scriptina
  21. Font: Mathematical Alphanumeric Symbols Unicode block ?

    Das hat mit dem sogenannten Hinting zu tun, siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Font_hinting
  22. gelöst Suche diese Handschrift

    Hallo, ich suche die angehängte Schrift. Ich habe die Schrift bei sendmoments.de (Save the Date Karte; https://www.sendmoments.de/save-the-date-brautstrauss.php) gefunden. Dort steht zwar der Name der Schrift, jedoch ist es so winzig, dass ich es nicht lesen kann. Vielen Dank im Voraus!
  23. Hier jetzt mal Screenshots mit dem Problem mit den verschwundenen Linien bei kleiner Font-Size. Screenshots aus der Windows Font-Vorschau. Original: Der mit FontForge neu erstellte: Wenn die Font-Size größer ist, erscheinen die Linien (zB beim "A").
  24. Es hängt wohl irgendwie mit den Einstellungen unter OS/2 -> Metrics zusammen. Grundlinie, Oberlänge, Unterlänge, Durchschuß, Ascent, Descent. Wenn "Win Ascent Offset" und "Win Descent Offset" auf "0" gesetzt wird, dann sieht es besser aus. Zwar noch nicht wie im Original, aber besser. Zudem ist der Querbalken beim Buchstaben "A" immer noch weg. Was stellt man hier am besten ein?
  25. Es waren nicht viele und bis auf den einen liesen sich alle automatisch fixen. Ich habe nun ein signifikanteres Problem. Der von mir erstellte Font passt im Zeilenabstand nicht. Was kann ich da jetzt machen? Edit: Das Problem besteht, nachdem ich alle Zeichen außerhalb von U-0020 - U+007E und U+1D400 - U+1D7FF ge"clear"t habe. Screenshot: oben das Original. unten meine Bearbeitung.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×