Jump to content
Typografie.info
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Karl-Heinz B

gelöst Suche Schriftart vom Vereinslogo (Bamberger Segelclub)

Empfohlene Beiträge

Karl-Heinz B

Hallo Typo-Gemeinde,

ich suche die Schriftart unseres Logos vom Bamberger Segelclub. Das Logo wurde vermutlich in den 1970er Jahren erstellt. Es existiert meines Wissens nur eine Bilddatei (.png). Hat jemand eine Idee?

Beste Grüße

Karl-Heinz B

logobasc1.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Lieber Karl-Heinz, herzlich willkommen im Forum! :-D

 

Das mit der Note habe ich mich tatsächlich auch gefragt! Aber die grundsätzliche Gestaltung Eures Logos war ja hier nicht zur Diskussion gestellt – und der geschätzte Kollege bertel hat die richtige Schrift auch schon für Dich gefunden. Insofern frage ich Dich nicht, ob Ihr das Logo vielleicht überarbeiten möchtet (Berufskrankheit – Gestalter sehen immer Optimierungsmöglichkeiten! ;-))  sondern wünsche einfach ein schönes Wochenende (zum Segeln ja leider in unseren Breiten noch ein bisschen zu frisch …). :huhu:

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
vor 1 Stunde schrieb Kathrinvdm:

Aber die grundsätzliche Gestaltung Eures Logos war ja hier nicht zur Diskussion gestellt

Kennst mich doch … :aschehaupt:

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Huch – nee nee Freud bertel, auf Dich bezog sich meine Anmerkung doch gar nicht – sondern auf mich selber! :trost:

Hat mich nämlich sofort gereizt, das Logo! Das könnte man sicherlich noch ein klein wenig schöner machen, aaaaber: Das war ja (leider) nicht gefragt. Und deshalb hatte ich mir direkt selber das Wort verboten, denn die Schrift hattest Du ja schon gefunden und damit die Frage wunderbar beantwortet. ;-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karl-Heinz B

Hallo bertel, hallo Kathrinvdm,

vielen Dank für eure Unterstützung. Die stilisierte Note steht für die Bamberger Symphoniker, von denen einige Gründungsmitglieder des Segelclubs waren/sind. Und der rote Wimpel für den Segelsport.

Überarbeiten?! Ja, ist auch mein erster und immer wiederkehrender Impuls, wenn ich das Logo sehe. In erster Linie die Schrift, die finde ich nicht passend für diesen Zweck. Mal schauen, wann ich das mal vorsichtig angehe und dem Vorstand diesbezüglich einen Vorschlag unterbreite. 

Beste Grüße und schönen Sonntagabend.

Karl-Heinz

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Lieber Karl-Heinz, 

ach spannend – dann hat das »Notenboot« ja tatsächlich seine Berechtigung, Rätsel gelöst! :-D

Ich wünsche Dir – typografiegerecht – weiter viel Freude am Segeln und immer eine Handbreit Wasser unter den vier Buchstaben.

 

Herzliche Grüße

Kathrin 

 

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karl-Heinz B

Hallo Kathrin,

vielen Dank für die Wünsche. Bin gerade am Durchstöbern deiner Webseite - interessantes Layout. War u.a. gespannt, was sich in der Rubrik "Ephemera" bei dir verbirgt. Ich kenne den Begriff von den Eintagsfliegen.

Ich kann mir gut vorstellen, das es Einige aus der Typo-/Gestaltungsbranche reizt, das Logo zu ... . Und ich frage mich, was wären deine Ideen, "es ein klein wenig schöner" zu machen? Aber bevor ich da einsteige, will ich erst den Vorstand befragen.

Liebe Grüße

Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Lieber Karl-Heinz,

 

lach! – meine Website braucht auch dringend mal eine Überarbeitung (vor allem die technische Seite), aber vor lauter Arbeit komme ich einfach nicht dazu. Auch so ein Klassiker bei Gestaltern! :party:Aber Spaß beiseite – wenn der Verein Interesse an einer Logoüberarbeitung haben sollte, dann melde Dich natürlich jederzeit gerne, dann könnten wir das Thema ausloten. :nicken:

 

Herzliche Grüße

Kathrin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
109

:-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eckhard
vor 17 Stunden schrieb Kathrinvdm:

Hat mich nämlich sofort gereizt, das Logo! Das könnte man sicherlich noch ein klein wenig schöner machen, aaaaber: Das war ja (leider) nicht gefragt.

Es ist immer wieder schön, wie Kathrin formuliert. Alle denken: "Oh, Gott ist das grusig" und halten lieber die Klappe, weil es ja nicht gefragt war,  aber Kathrin findet dich richtigen Worte. Das muss ich noch lernen.

 

 

  • Gefällt 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen :nicken:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karl-Heinz B

Hallo Eckhard, hallo bertel,

ich muss auch die richtigen Worte finden, soll es eine Weiterentwicklung des Logos, über einen Anstoß von mir, geben. Mal sehen, ob es gelingt.

Beste Grüße

Karl-Heinz

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Viel Erfolg! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

Wobei ich gerade die Schrift knuffig finde: Da habe ich gleich ein Bild vor Augen mit jungen Herren in grobgestreiften Sakkos und Kreissägen auf dem Kopf, die fröhlich scherzend in ihren Optimisten übern See schippern ...

Aber so seid ihr wahrscheinlich nicht, oder :-D

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Die Schrift find ich auch gut. Die Komposition mit Keil und Note (das waren meine ersten Eindrücke) aber eher nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert
vor 23 Minuten schrieb Schnitzel:

Wobei ich gerade die Schrift knuffig finde: Da habe ich gleich ein Bild vor Augen mit jungen Herren in grobgestreiften Sakkos und Kreissägen auf dem Kopf, die fröhlich scherzend in ihren Optimisten übern See schippern ...

So etwas filigranes für ein Logo wäre uns in der Ausbildung um die Ohren geflogen. Aber irgendwie passend zur Zielgruppe finde ich es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Die Schrift macht wirklich gute Laune, mit all ihren kleinen fröhlichen Wellen. :-D

 

Dennoch würde ich für ein Segelclublogo bei der Schrift wohl etwas weniger Schnörkel bevorzugen. Und dann eine Bildmarke entwickeln, die besser mit der Formensprache der Schrift harmoniert als das derzeit der Fall ist. Beziehungsweise würde ich im Normalfall ohnehin zuerst die Bildmarke entwickeln und dann im Anschluss die passende Schrift dazu setzen. Oooooder einen individuellen Schriftzug zeichnen und ohne Bildmarke auskommen … und so. Irgendwie. Würde ich. Wenn ich dürfte. ;-)

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eckhard

Und nun hat sie es dann doch noch gesagt, was sie verbessern würde, die Kathrin.:-D Wenn Sie doch nur dürfte. :-D

 

Ich habe in der blattgedrückten Noten auch die Andeutung eines Segelebootes gesehen. Das fänd’ ich, wenn ich das ungefragt sagen darf, sogar eine ganze nette Idee, wenn der Bezug zum Orchester noch besteht und wenn er von Bedeutung ist. Aber mann müsste ganz neu zeichnen und nur die Idee übernehmen. Dem Wimpel, also den Dreieck und der Schrift kann ich nicht so viel abgewinnen, auch nicht mit viel Retro- oder Niedlichkeitsbereitschaft.

 

War das Logo bisher auf einem Wimpel gedruckt? Also ein Wimpel auf dem Wimpel?

 

Lieber Karl-Heinz, solltest du eine Änderung anstoßen, sie dir unserer mentalen Unterstützung beim Anstoß bewusst. Aber bei Vereinen ist das immer so eine Sache. Da wird weniger auf die Wirkung und Aussage von Gestaltung, denn auf das geschaut, was man lieb gewonnen hat, besonders bei Logos im Eigennbau.

 

 

 

 

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Lach! Aber nur sehr umrissartig habe ich’s gesagt. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karl-Heinz B

Hallo Leute,

es ist für mich ein Genuss, euch zuzuhören (zulesen). Mit Interesse nehme ich eure Gedanken auf, das Für und Wider und die Deutung der einzelnen Elemente. Mal sehen, ob ich aus euren Anregungen einen unaufwändigen Entwurf machen kann, den ich dem Vorstand vorlege. Erst wenn eine Diskussion zustande kommt, kann eine Weiterentwicklung in Angriff genommen werden.

Das Logo wurde meines Wissens für einen Aufkleber verwendet, gelegentlich auf Bootsrümpfen, einem Aufsteller und wird jetzt auf der Webseite eingesetzt. Eine abgewandelte S/W-Version ziert den Briefkopf, siehe Anhang.

Wimpel auf Wimpel kenne ich nicht - kann es mir auch nicht vorstellen.

Gute Nacht euch Fleißigen

Karl-Heinz 

BASC_logo-sw.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm
vor 5 Stunden schrieb R::bert:

So etwas filigranes für ein Logo wäre uns in der Ausbildung um die Ohren geflogen. Aber irgendwie passend zur Zielgruppe finde ich es auch.

;-) Och, da schau Dir aber mal die feingliedrigen und detailverliebten Sachen an, die die Kollegen in den USA so machen (Die Jahrbücher sind ja jedes Jahr voll davon) … Ich finde™, Logos müssen nicht unter allen Umständen reduziert sein. Nicht jedes Logo muss man mit einem Zweig in den Sand ritzen können, damit es ein gutes ist. Es kommt doch immer auf das Briefing und die geplante Verwendung an. 

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert
vor 58 Minuten schrieb Kathrinvdm:

;-) Och, da schau Dir aber mal die feingliedrigen und detailverliebten Sachen an, die die Kollegen in den USA so machen (Die Jahrbücher sind ja jedes Jahr voll davon) …

Och, soweit muss ich da gar nicht blicken. Reicht schon wenn ich auf eine meiner letzten Eigenkreationen* schaue.

 

:hammer::huhu::-|

 

 

 

*Was simples hatte sie nicht »abgeholt«. Dafür habe ich es so flexibel konzipiert, dass es auch eine simple Lösung für den Fall der Fälle gibt. ;-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Lach – sehr schön! Und dabei könnte man das sogar mit dem Stöckchen … ;-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

… das mit den Schuhen dauert aber etwas länger. ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller 
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller 
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller 
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller 
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies.