Jump to content
Typografie.info
  • Kontextsensitiv – Typografie-Fachbegriffe-Wiki

    OpenType-Fonts bieten zahlreiche, erweiterte typografische Funktionen. Dazu zählen auch kontextsensitive Ersetzungen (englisch: contextual alternates).

    Eine reguläre Ersetzung wäre zum Beispiel das Ersetzen jeder auftretenden Buchstabenkombination f i mit der entsprechenden fi-Ligatur. Eine kontextsensitive Ersetzung hingegen macht die Ersetzungen von dem Kontext abhängig, in dem die gesuchte Zeichenkette auftritt. So könnte zum Beispiel geprüft werden, ob die Buchstabenkombination f i am Anfang eines Wortes steht. Wenn ja, wird sie vielleicht durch eine alternative Ligatur ersetzt, die einen weiter ausladenden Abstrich am f aufweist. Folgt die Buchstabenkombination dagegen einem Buchstaben mit Unterlänge (q, y, j) wäre solch eine Ersetzung ungünstig. Deshalb kann sie hier – kontextsensitiv – verhindert werden.


    Seitenabrufe: 693


    Artikel angelegt von:

    Letzte Bearbeitung:



    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie.info-Wiki-Artikeln benutze bitte das Forum.

Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
×