Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Genzsch & Heyse

Land: Deutschland Ort: Hamburg Gegründet: 1833 Status: nicht mehr aktiv
Ralf Herrmann

Genzsch & Heyse geht auf ein bereits 1833 durch Johann August Genzsch gegründetes Unternehmen zurück, in das Johann Georg Heyse später als Teilhaber einsteigt. Mit der Übernahme der Lampe’schen Gießerei gelangen viele Schriften des 16. bis 18. Jahrhunderts in die Schriftbibliothek.

Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft erfolgt 1913. Im Jahre 1930 wird die Mehrheit der Aktien durch die Bauersche Gießerei, die H. Berthold AG und D. Stempel AG erworben.

1963 wird die Firma liquidiert und nur die Schilderfabrik bleibt unter altem Namen bestehen.



Zugehörige Schriften im Wiki:

Glaß-Antiqua Neudeutsch (Genzsch & Heyse) Heimat Baltisch Neue Schwabacher Hansa-Gotisch Mediaeval-Gotisch (Genzsch & Heyse) Renaissance-Fraktur Arkona Hans Sachs




Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Das Typografie-Erklär- und Schaubuch – mit Tipps zur konkreten Umsetzung in Adobe InDesign
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.