Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
FF Kosmik von Erik Van Blokland

Daten zur Schrift

Erik Van Blokland

Foundry: FSI FontShop International

erschienen circa: 1993

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die FF Kosmik ist eine Display-Schrift von Erik van Blokland und entstand 1993. Alle Buchstaben der Schrift sind in drei dicktengleichen, aber anders aussehenden Versionen in den zwei Fonts enthalten. Über eine Automatik tauschen sich die Buchstaben selbstständig aus. Diese Technik war 1993 noch etwas besonderes und benötigte eine spezielle Mac-Software. Die heute verfügbaren Versionen bringen diese Funktionalität über OpenType mit und sind dadurch in vielen Anwendungen verfügbar.

ccs-1-0-42914600-1411206532_thumb.gif

Die Schrift ist in den Strichstärken normal und fett verfügbar und es gibt einen passenden Dingbat-Font.

Download-Links für die FF Kosmik

Download von fontshop.com

Download von fontfont.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2026

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann
Bearbeitungen: R::bert

Letzte Bearbeitung: von R::bert

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

1990er-Jahre-Schriften FontShops 100 beste Schriften Schaugrößen-Schriften für Kinderbücher

FF Kosmik ist/war Hausschrift von:

Zoo Leipzig



Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung