Alternativen zur humanistischen Lucida Sans

Warum diese Liste? Die Lucida Sans ist wie Arial und Verdana eine für den Bildschirmeinsatz konzipierte Schrift. Hierzu wurde ihr Erscheinungsbild für Lesegrößen bei einer Auflösung von 72 dpi optimiert. Daher fand sie besonders als Betriebssystem-Schrift (Lucida Sans Unicode bei Microsoft Windows bzw. Lucida Grande bei Apple Mac OS) weite Verbreitung. Diese OS-Versionen enthalten jedoch nur zwei Strichstärken – der Apple-Variante fehlt sogar die Kursive. Auch die in Schnitten umfangreicher