Jump to content
Typografie.info
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans

Tipps zum Löschen des Font-Caches


Ralf Herrmann

Schriftnutzer sehen sich nicht selten urplötzlich vor schwer erklärbare Probleme gestellt: Schriftzeichen erscheinen durcheinander in einem Dokument; das Schriftmenü spielt verrückt oder zeigt bestimmte Fonts nicht an; Dokumente lassen sich nicht Drucken oder dabei werden Schriften ungewollt ersetzt etc.
Viele dieser Probleme lassen sich lösen, wenn man immer mal wieder den Zwischenspeicher (»Font Cache«) löscht und dadurch neu aufbauen lässt. In diesen Dateien werden Informationen über die installierten Schriften zwischengespeichert, damit nicht bei jedem Zugriff oder Programmstart alle Fonts einzeln geladen und verarbeitet werden müssen. Die Font-Cache-Dateien können bedenkenlos gelöscht werden. Dies gestaltet sich jedoch nicht immer einfach, da sowohl die Betriebssysteme, als auch die einzelnen Anwendungsprogramme eigene Dateien anlegen. Dieser Artikel bietet dazu eine Übersicht.


Windows

Unter Windows befindet sich der Font Cache in der Regel an dieser Position: C:\Windows\System32\FNTCACHE.DAT
Diese Datei kann gelöscht werden und nach einem Neustart wird der Font Cache neu erstellt.


Adobe-Font-Caches (Creative Suite, Acrobat etc.)

 

ccs-1-1357467388,0482.png

 

Das System muss nach Dateien mit folgendem Schema durchsucht werden: adobefnt*.lst
Das Sternchen steht dabei für einen beliebigen numerischen Wert. Achtung: Die ähnlich lautenden Dateien AdobeFnt.db und FntNames.db dürfen keinesfalls gelöscht werden.


Mac OS X

 

Unter Mac OS X ist der Font Cache auf verschiedene Dateien verteilt und befindet sich in den unterschiedlichen Versionen (10.4/10.5/10.6) auch an unterschiedlichen Positionen. Die einfachste Möglichkeit, den Font Cache von Mac OS X zu löschen, ist das Starten im abgesicherten Modus:

  • Rechner starten
  • Auf den Startton warten
  • Umschalt-Taste drücken
  • Taste loslassen, wenn das Apple-Logo erscheint
  • Rechner hochfahren lassen und danach erneut starten

Office für Mac

 

ccs-1-1357467388,0129.jpg

 

Im Order \Users\User_name\Library\Preferences\Microsoft
eine der folgenden Dateien löschen:

  • Office Font Cache (10)
  • Office Font Cache (11)
  • Office 2008/Office Font Cache (12)
  • Office 2011/Office Font Cache

Adobe-Font-Caches (Creative Suite, Acrobat etc.)

 

ccs-1-1357467388,0482.png

 

Wie bei Windows gilt auch hier: Das System muss nach Dateien mit folgendem Schema durchsucht werden: adobefnt*.lst
Das Sternchen steht dabei für einen beliebigen numerischen Wert. Achtung: Die ähnlich lautenden Dateien AdobeFnt.db und FntNames.db dürfen keinesfalls gelöscht werden.


Quark PDF Engine

 

ccs-1-1357467387,9591.jpeg

 

Der Zwischenspeicher der PDF-Bibliothek von Quark kann sehr leicht extrem groß werden und damit Stabilitätsprobleme verursachen. Man sollte daher regelmäßig folgende Dateien löschen:

  • ab QuarkXPress 7.1: /Users//Library/Preferences/Quark/QuarkXPress */jaws/
  • bis QuarkXPress 7: /Applications//jaws/ttfont/


Apple iWork (Pages, Numbers, Keynote)

 

ccs-1-1357467387,8283.jpg

 

Folgende Datei kann bei Problemen mit iWork-Anwendungen gelöscht werden:

  • ~/Library/Caches/com.apple.iwork.fonts


Drittanbieter-Tools zum Löschen der Font-Caches

Professionelle Fontmanager wie Extensis Suitcase Fusion 3 oder FontExplorer X Pro bieten von Hause aus die Möglichkeit, verschiedene Font Caches zu löschen. In der Regel zählen dazu zumindest der System-Font-Cache, sowie die jeweiligen Zwischenspeicherdateien von Adobe-, Microsoft- und Quark-Anwendungen.


ccs-1-1357467387,9053.jpg

 

Darüber hinaus existieren einige Programme, die speziell auf diese Aufgabe zugeschnitten sind und sicherlich einen Blick wert sind, wenn man die Font-Caches verschiedener Anwendungen regelmäßig bereinigen möchte:

http://vg08.met.vgwort.de/na/e2fe52dc97304a80810148ff24420623" width="1" height="1" alt="">


Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung