Jump to content
Typografie.info

Aktivitäten-Feed

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Ralf Herrmann

    Schriftidentifikation

    Nur von unterwegs am Handy ohne Schriftmuster in der Nähe: aber das sieht nach Reklameschrift Herold oder einem Ableger aus. Sollte im Seemann zu finden sein.
  3. catfonts

    Schriftidentifikation

    Gibt es das vielleicht in höherer Auflösung?
  4. Taurec

    Schriftidentifikation

    Hallo zusammen, ich hab da wieder mal was erstanden … und weiss nicht so recht was! Evt. kennt ja einer von euch diese Schrift.
  5. Gestern
  6. Ralf Herrmann

    InDesign: Einzelne Wörter farblich hinterlegen

    Ich hab das mal abgetrennt. Der ursprüngliche Beitrag drehte sich um ganze Absätze, nicht einzelne Wörter. Für letzteres würde man einfach Zeichenformate verwenden. Beispiel:
  7. Mueck

    Typografische Fundstücke

    Oh, muss ich mal drauf achten ... Ja, ist das Krokodil, äh, oder so ...
  8. KlausWehling

    Typografische Fundstücke

    Manchmal geht es auch schief. Beste Grüße
  9. Carlito Palm

    [Excel Mac] Wie kann ich Komma und Tausendertrennzeichen vertauschen?

    macht ja nix. gibt sicher leute denen das auch heute noch was nützt. btw, ich hatte immer den strichpunkt als zwischenlösung eingesetzt. hat den vorteil, dass der nicht breiter ist als punkt oder komma und dadurch das layout nicht zerschießt.
  10. Sebastian Nagel

    [Excel Mac] Wie kann ich Komma und Tausendertrennzeichen vertauschen?

    Hoppla, sehe grade dass die Frage von 2014 ist ... oh well, whatever, nevermind
  11. Ralf Herrmann

    Hertha BSC

  12. Sebastian Nagel

    [Excel Mac] Wie kann ich Komma und Tausendertrennzeichen vertauschen?

    Das ist nicht die Antwort auf die Frage, aber falls das in Indesign mal massenhaft gemacht werden muss, weil man es zu spät bemerkt hat: – entweder eine Script-Lösung (die für uns meist etwas zu wenig "kontrollierbar" ist) – oder mit einer GREP-Suchreihe in 3 Schritten: Wir markieren uns eine Tabelle oder Textabschnitt der falsch rum ist (ob englisch oder deutsch ist dabei egal, es wird am Ende "umgekehrt" sein): Schritt 1 Suche nach: (\d)\.(\d) Alle ersetzen durch: $1~7$2 Das sucht Ziffern die mit . getrennt werden, und setzt statt dem . ein ¶ ein (egal was, irgend ein auffälliges, selten verwendetes Zeichen). Es geht darum, die "alten" . erst mal wohin auszulagern, aber wieder auffindbar zu machen, da in Schritt 2 gleich "neue" . dazu kommen. Schritt 2 Suche nach: (\d),(\d) Alle ersetzen durch: $1.$2 Das ersetzt alle , zwischen zwei Ziffern durch einen . Das ist sozusagen der "neue" Punkt der stehen bleiben soll. Deshalb haben wir vorhin die alten . ausgelagert, damit wir sie in Schritt 3 ansprechen können ohne die neuen mit zu erwischen. Schritt 3 Suchen nach: (\d)~7(\d) Alle ersetzen durch: $1,$2 Das ersetzt nun alle "alten" . (die jetzt ¶ sind) zwischen zwei Ziffern durch ein , Womit wir den Kreis geschlossen haben und alle . nun , sind und alle , nun . Die drei Schritte sind als Suchen gespeichert und werden der Reihe nach pro Markierung durchgeführt. Für uns hat sich das als recht praktikabel erwiesen – es ist automatisch genug um schnell zu gehen, aber kontrollierbar genug um mögliche Sonderfälle noch erfassen zu können wenn man das "tabellenweise" und nicht dokumentweise macht. (ein Problem sind z.B. Softwareversionen wie "Indesign 2.0", die auch auf deutsch nicht umgewandelt werden sollten ... man könnte hier mit \d\d\d drei Ziffern erzwingen, oder im Finanzbereich mit \d\d davon ausgehen dass es zwei Nachkommastellen gibt, aber das hat dann wieder andere Fallen ...).
  13. stmartin

    InDesign: Einzelne Wörter farblich hinterlegen

    Hallo @Ralf Herrmann! Ich hoffe, du konntest dein Buch in den sieben Jahren seit diesem Beitrag erfolgreich veröffentlichen. Damals hattest du ja geschrieben , dass du einen entsprechenden Auszug aus der InDesign-Datei hier posten könntest. Das würde mir sehr weiterhelfen, denn ich möchte einzelne Wörter in einem Text möglichst einfach markieren, aber mit „Farbeinzug“. Wahrscheinlich stelle ich mich einfach nur dumm an. Vielen Dank schon mal!
  14. Uwe Borchert

    Typografische Fundstücke

    Hallo, Wo ist das ? Enchi ... lada? Irgendwas mimikri-mexikanisches? Wurde an der Uhr am Ludwigsplatz das Ludwigsplatz abmoniert? MfG (Mit fragenden Grüßen)
  15. Oliver Weiß

    Jugendstil, die zehnte & elfte: Wittelsbach und Habsburg

    Na, dann warte mal bis Du die Umlaute siehst! Mit der Gemütlichkeit hast Du recht, besonders scheint mir die Schrift für die Naturkostetikettierung geeignet zu sein. Oder auch für den Schriftzug einer Waldorfschule. Mit den Namen mancher dieser Schriften tue ich mich auch schwer. Sie sind für meine Kundschaft schwer auszusprechen, und wenig einprägsam. Da es hier aber um Wiedererweckung, und nicht um Verwertung geht, fühle ich mich gebunden, die alten Namen beizubehalten.
  16. Oliver Weiß

    Typografische Fundstücke

    Heute bei reddit entdeckt. Die Ohio-Schrift habe ich natürlich gleich erkannt!
  17. Letzte Woche
  18. Schnitzel

    Jugendstil, die zehnte & elfte: Wittelsbach und Habsburg

    Vom Namen her hätte ich ja eher was anderes erwartet, aber sie wirkt sehr gemütlich im Gegensatz zur schmalen Schwester. Vor Allem in den Versalien. Nur das gefräßige, eckige Pac-Man-e finde ich seltsam
  19. Oliver Weiß

    Jugendstil, die zehnte & elfte: Wittelsbach und Habsburg

    Als nächstes habe ich die Habsburg ausgewählt, und zwar nur darum, weil sie ein sehr passendes Pendant zur Wittelsbach bildet, wie man schon im von mir zuallererst eingestellten Beispiel sieht. Wer mir jetzt unterstellt, daß die Habsburg nurmehr eine breite Wittelsbach ist und ich so auf die Schnelle das Dutzend vollkriegen will, weil mir so langsam der Dampf ausgeht, könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Trotzdem wäre es unangebracht, einen weiteren Thread aufzumachen. Ich habe den Titel geändert, und mache hier weiter. Fontlab hat in der letzten Beta-version eine neue Funktion integriert, mit der man Glyphen nach belieben skalieren kann ohne die Strichstärke zu ändern. Leider klappt das noch nicht so gut, die Resultate sind noch sehr unbefriedigend. Zudem unterscheiden sich die Glyphen der Habsburg alle ein wenig von denen der Wittelsbach. Ich verbreitere also händisch.
  20. Mueck

    Typografische Fundstücke

    Menschenskinners, was haste nur für eine obszöne Phantasie!!!111elf 🤣 Ich meinte doch ausschließlich *hüstel* das b/h-Verwechselungsproblem in meinen Bildern!!!111😇
  21. Eckhard

    Typografische Fundstücke

    Er kommt nicht soweit runter, weil er am BH hängen bleibt. Ich fasse es nicht. Das wird hier immer schlimmer. Ich distanziere mich von derartigen obszönen Posts. Ist euch zu heiß geworden?
  22. rrosenau

    [Excel Mac] Wie kann ich Komma und Tausendertrennzeichen vertauschen?

    Habe es jetzt gerade für Catalina gemacht und es hat funktioniert: - Excel schließen - Systemeinstellungen -Sprache&Region öffnen - Weitere Optionen - Bei Zahlentrennzeichen Gruppierung auf , und Dezimal auf . setzen. Ich hatte das Problem, dass es gar keine Gruppierungszeichen gab. Dann muss natürlich "kein" bei Gruppierungszeichen ausgewählt werden. Schönen Gruß, Roland
  23. CLMNZ

    Welcher Fadenzähler?

    die billigen Plastik-Fadenzähler haben in der Regel 5-fach und verzerren übel und ich glaub dann immer ich seh nicht gescheit wegen der chromatischen Abberation … Ich nehm wenn ich mal was vergrößern muss mein Mikroskop – das geht halt nicht unterwegs …
  24. Dieter Stockert

    Indesign – falsche Reihenfolge des Inhaltsverzeichnisses

    Du könntest den Textrahmen des Kolumnentitels auf der linken Seite weiter nach links schieben und die gewünschte Einrückung in den Textrahmenoptionen einstellen.
  25. saha07

    Indesign – falsche Reihenfolge des Inhaltsverzeichnisses

    Ihr Lieben, ich brauche eure Hilfe! Ich möchte ein Inhaltsverzeichnis erstellen aus 1. Kolumnentitel, der auf der linken Seite auf x-Koordinate 20 mm beginnt (davor steht die Seitenzahl in einem extra Textrahmen) Der Text ist linksbündig nicht am Bund ausgerichtet. 2. Headline, die auf x-Koordinate 10 mm beginnt Leider erscheint im Inhaltsverzeichnis von der linken Seite immer zuerst die Headline (2), weil deren Textrahmen im Dokument weiter links steht. Das Dokument besteht aus Doppelseiten. Der Kolumnentitel ist nicht am Bund ausgerichtet und steht auf der rechten Seite somit rechtsbündig.auf der rechten Seite habe ich das Problem nicht, weil ich da den Textrahmen nach links weiter aufziehen kann. Ich habe einen Screenshot angehängt, der nur dem Verständnis dient und nicht grafisch gestaltet ist. Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das umgehen kann? DANKE für eure Tipps!
  26. Mueck

    Typografische Fundstücke

    So weit runter bis zum Glas bin ich noch gar nicht gekommen, weil ich immer am b/h hängen bleibe ...
  27. catfonts

    Typografische Fundstücke

    Da fällt mir ein Spruch, den mir Mutter gelegentlich erzählte aus sdem Berlin vor etwa 100 Jahren ein: Lieber Maler, male mir, meiner Frau zum Trotze, über uns're Stuben Tür eine Frauen F...
  28. Phoibos

    Typografische Fundstücke

    ... hat eine beste Freundin, die grad von ihrem Mann verlassen wurde und mit einer Frau zusammengezogen ist, forensische Sexualtherapeutin und pansexuell ist und neuerdings ihre Wohnung mit Vulva-Bildern schmückt...
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung