Jump to content

Aktivitäten-Feed

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Heute
  2. Jorrit

    QX2015 Install-Datei

    Problem gelöst: https://cdnpcf.heise.de/ctkreativ2017/QX2015_Mac_Installer.dmg https://cdnpcf.heise.de/ctkreativ2017/QX2015_Win_Installer.zip
  3. Gestern
  4. bis
    Die Typografie.info-Community trifft sich zum ersten Mal online! Wann: Freitag, 5. März um 17 Uhr. Unser langjähriges Mitglied Tobias Linne (»Schnitzel«) wird während des Treffens sein Lettering-Workshop-Konzept vorstellen, das er ›Lettering mit der Matrix‹ nennt. Die Matrix soll einen schnellen und spielerischen Einstieg in das Lettering bieten und die Kreativität anregen. Nach der Präsentation stellt er sich gern der Kritik, um das Konzept verbessern zu können. Bitte die Teilnahme hier auf der Seite mit »zusagen« oder »vielleicht« angeben, damit den entsprechend marki
  5. Schnitzel

    QX2015 Install-Datei

    Ich hatte mal meine HDs durch SSD ersetzt und die alten Festplatten mit neuem Gehäuse zu externen Festplatten gemacht, dann könnte man nochwas mit dem Migrationsassistenten oder TimeMachine werden Also um das Programm ohne Installationsdatei auf den Rechner zu kriegen … Ansonsten habe ich von Quark keine Ahnung oder Dateien.
  6. Phoibos

    QX2015 Install-Datei

    Da bedauere ich grad, dass Quark keinen FTP-Server mehr hat (als ob die Geld kosten würden -- aber das Protokoll lässt sich so schlecht monetarisieren), da hab ich einen tschechischen Server gefunden, der mir nicht unseriös zu sein scheint: ftp.quentin.cz/pub/Quark/QuarkXPress2015/ Aber zur Sprache des Programmes kann ich nichts sagen. Und auch sonst gilt: Nutzung auf eigene Gefahr.
  7. Phoibos

    QX2015 Install-Datei

    Ich habe keine Quelle gefunden, die mir seriös erscheint bzw. bei dem meine Sicherheitseinrichtungen Schnappatmung bekommen. Es gibt zwar Torrents, jedoch kann ich deren Seriösität in der Mac-Welt nicht beurteilen. Zugriff auf die Mac-Backups habe ich nicht mehr und bei mir habe ich nur die Windows-Versionen.
  8. Jorrit

    QX2015 Install-Datei

    Hallo hier im Forum, ich weiß nun nicht, ob meine Frage hier richtig am Platz ist, aber ich leg mal los. Ich habe vor einiger Zeit über c ´t Kreativ Quark Xpress 2015 erworben. Nun habe ich die Tage meinem Macbook eine größere SSD-Karte gegönnt und bin jetzt am Neuinstallieren der Programme. Dabei mußte ich feststellen, daß ich die Installationsdatei für QX2015 nicht mehr habe. Ich habe über Google gesucht und leider nichts gefunden. Nun setze ich alle Hoffnung in dieses Forum, vielleicht hat ja noch jemand diese Datei und ist bereit, mir damir auszuhelfen. Vielen Dank schon mal
  9. Letzte Woche
  10. Schnitzel

    Typografie des Schriftzugs der Serie “Fargo”

    Ganz grob gehört die zu den Spencerian – mal als Suchinweis. Die Gruppe ist zwar sehr grob und weit aufgestellt, aber da findet man einiges: https://www.myfonts.com/search/spencerian/?model=eGdiXzAyMDIyMDIxLTAy
  11. Jonnypony

    Typografie des Schriftzugs der Serie “Fargo”

    Ah ist ja schonmal sehr ähnlich. Danke dafür. 🙂
  12. KlausWehling

    Typografie des Schriftzugs der Serie “Fargo”

    Beispiel kleines »r«:
  13. KlausWehling

    Typografie des Schriftzugs der Serie “Fargo”

    So ähnlich? Da gibt es einige Varianten in den Buchstaben und Schwungverzierungen. Beste Grüße bei MyFonts herunterladen
  14. catfonts

    Datierung Schild?

    Na ja, dieser Groschen-Warncke-Billiglutscher war aber auch nur eines: Billig, War damals, ich glaube, als Eiskrem einfach ausgezeichnet, mit fast strengem Vannilin-Geschmack
  15. Jonnypony

    Typografie des Schriftzugs der Serie “Fargo”

    Hallo, ich hab mich gefragt was für eine Schriftart für den Schriftzug der Serie “Fargo” verwendet wurde. Ich gehe davon aus, dass der Schriftzug extra für die Serie entworfen wurde, aber vllt. weiß da ja jemand mehr drüber. Die einzige Schrift die ich mit dem Namen Fargo gefunden habe, war ziemlich eckig und nicht so geschwungen wie die auf dem Foto. Beste Grüße und danke fürs lesen, Jonathan
  16. Norbert P

    Datierung Schild?

    Menno, bei uns* war das Eis teurer … na gut, es war ja auch Ende der 60er, fast schon 70er. *) im Tante-Emma-Laden von Frau Otten schräg gegenüber. Da durfte ich auch einmal die Woche eine Flasche »Florida Boy« holen.
  17. bertel

    Datierung Schild?

    Das kommt sogar hin: https://www.derstandard.de/story/2000082870976/der-eskimo-index-so-stiegen-die-eispreise-seit-1960
  18. catfonts

    Datierung Schild?

    An solche Preise kann ich mich aus meiner Kinderzeit auch noch erinnern, da gabs auch das Eis fürn Groschen beim "Grünhöker" der Marke Warncke Eis
  19. Norbert P

    Datierung Schild?

    Wie man damals stets bei »Dalli dalli« erfuhr, war der Schilling ein Siebtel der D-Mark. Dann hätte so ein Eislutscher 1960 ja 10 Pfennig gekostet?!
  20. bertel

    Datierung Schild?

    Das wienmuseum.at hat genau dieses Eislutscher-Schild und datiert es in die 60er Jahre: https://www.pinterest.at/pin/743938432167726985/ Da kein Land angegeben ist, könnte es ein österreichischer Preis sein?
  21. catfonts

    Datierung Schild?

    Ich habe nach Eskimo-Eis eine Google-Bildersuche gemacht, und dieses gefunden: Die linke Spalte mit der Schrift aus dem Schild ist von 1960
  22. Norbert P

    Datierung Schild?

    Als ich in den 60ern Kind war, kostete ein Eis ähnlicher Art tatsächlich um die 60 Pfennig … in den 30ern dürfte das zu viel Geld gewesen sein. Wenn man anderen, ähnlichen Tafeln im Netz vertrauen darf, zu denen die 50er- und 60er-Jahre als Veröffentlichungszeitraum genannt werden, dürfte dein Bekannter Recht haben. Für die 30er wäre die flächige Gestaltung auch wohl zu avantgarditisch; gerade die Farb- und Formgebung (in der grafischen Gestaltung) am unteren Ende des Eislollis spricht auch eher für die 60er-Jahre. Die Schrift an sich (vgl. z. B. die ähnl. Koloss aus den 1920ern) i
  23. Güldenstern

    Datierung Schild?

    Liebe Schriftwissende, ein Bekannter behauptet, beiliegendes Eskimo-Schild wäre aus den 1960ern. Mir kommt das nicht recht glaubhaft vor, die Schrift paßt mir so gar nicht dazu. Ich habe in unserer alten Bleisatz-Druckerei Plakatschriften aus den 30er-Jahren, die diese S-Form schon zeigen. Auch gestalterisch...nein, ich glaub´s nicht recht. Kennt irgendwer das Schild? Könnt Ihr es einordnen anhand von Schrift, Form, Bild? Es wäre ganz toll, wenn hier jemand mir weiterhelfen könnte - lieben, lieben Dank!
  24. Schnitzel

    Vorgehen bei der Logogestaltung

    Genau, da konnte ich nur nix konkretes zu sagen, weil ich die (noch) nicht praktisch kenne. Gute Idee, ich wollte die ja eh mal kennenlernen zum Vergleich
  25. Serpentiner

    Fontforge: Neu erstellte Sonderzeichen werden nicht dargestellt

    Der Unicode-Wert ist richtig. Ich habe jetzt (zum wiederholten Male) eine neue Schrift kreiert. Vielleicht wollte mein PC nur Deine fachkundige Meinung lesen, denn jetzt funktioniert es plötzlich - zumindest in Word. Ich muss allerdings noch testen, ob es im eigentlichen Zielprogramm (eisenbahn.exe) funktioniert. Aber erst mal recht herzlichen Dank!! 👍
  26. Kathrinvdm

    Vorgehen bei der Logogestaltung

    Lieber Gregor, der Vollständigkeit halber sei auch der BDG genannt, der Berufsverband der Kommunikationsdesigner. Die Kollegen dort sind sehr nett und kompetent und es gibt überdies einen Juristen (Experte in Sachen Design- und Urheberrecht und Fachanwalt), der die Mitglieder des BDG in genau solchen Fragen berät, wie Du sie gerade hast. (Und, das sei an dieser Stelle mal angefügt, in Zeiten wie diesen sind die Kreativverbände über jedes neue Mitglied mehr als froh! Denn je mehr von uns sich zusammentun, desto mehr lässt sich für die Kreativen insgesamt erreichen. Gerade in Ze
  27. Ralf Herrmann

    Fontforge: Neu erstellte Sonderzeichen werden nicht dargestellt

    Aus den gelieferten Informationen lässt sich leider nicht viel ableiten. Zentral wäre zunächst die Frage, ob die Zeichen korrekt kodiert sind, also insbesondere über einen Unicode-Wert. Für þ wäre das zum Beispiel U+00FE. Grundsätzlich würde ich auch empfehlen, während des Testens jedem neuen Export durch eine laufende Nummer einen neuen Familiennamen zu geben. Anderenfalls testet man oft vergeblich Änderungen, weil das Betriebssystem oder eine Anwendung noch mit zwischengespeicherten älteren Versionen arbeitet.
  28. Schnitzel

    Vorgehen bei der Logogestaltung

    Es lohnt sich auch durchaus eine Mitgliedschaft beim AGD. Als Berufsanfänger bezahlt man das erste Jahr nur die Hälfte (wahrscheinlich trifft das bei dir nicht mehr zu). Man bekommt dann sowohl Musterverträge und AVGs, die genau auf sowas eingehen und rechtssicher formuliert sind. Ein Jahresbeitrag könnte durchaus günstiger sein, als sich Verträge vom Rechtsanwalt formulieren zu lassen. Man kann nach einem Jahr auch wieder kündigen 😉
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
<p>Die gebrochene Schrift Wiking zum kostenlosen Download …</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung