Jump to content

Beliebt

  1. Pachulke

    Pachulke

    Mitglied


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      7.767


  2. CRudolph

    CRudolph

    Typografie.info-Förderer


    • Punkte

      1

    • Gesamte Inhalte

      2.464


  3. Joshua K.

    Joshua K.

    Mitglied


    • Punkte

      1

    • Gesamte Inhalte

      1.902


  4. Erwin

    Erwin

    Typografie.info-Förderer


    • Punkte

      1

    • Gesamte Inhalte

      39


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 07.01.2011 aus allen Bereichen

  1. Ich bestreite überhaupt nicht, dass das ß in der Schweiz benutzt wurde. Selbstverständlich wurde es benutzt in der Fraktur. Ich bezweifle bloss, ob sich am Ende des 19. Jahrhunderts neu erfundene Antiqua-ß in der Schweiz jemals durchgesetzt hat. In den Schweizer Schulen wurde das ß schon ungefähr ab 1930 nicht mehr unterrichtet (natürlich von Kanton zu Kanton verschieden), also bereits zu einer Zeit, da die Fraktur eigentlich noch verbreitet war. Ich habe mich jetzt ein wenig umgesehen unter Schweizerisches Bundesarchiv: Online-Amtsdruckschriften. Aus den dortigen Scans geht hervor, dass im B
    1 Punkt
  2. Na, das wird ja auch mal Zeit. Kann dann bitte schon mal jemand das Internet geordnet herunterfahren? Admin?!
    1 Punkt
  3. Gefunden! Das noch einzige (in Freiheit) überlebende «ß» in der Schweiz.
    1 Punkt
Zeitzone: Berlin/GMT+02:00
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung