Jump to content
Typografie.info

Beliebt


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 23.05.2019 aus allen Bereichen

  1. 3 Punkte
    So: viele Fonts, die früher unter OurType vertrieben wurden – wie von Fred Smeijers, Thomas Thiemich und anderen – gibt es jetzt hier: https://www.typeby.com
  2. 1 Punkt
    Ich verstehe bertel voll und ganz. Nur weil es für die KSK einfacher ist kann man doch nicht Leistungen die nicht der KSK unterliegen als solche behandeln. Eine normale Buchhaltungssoftware kann die verschiedenen Positionen sicher unterschiedlich bewerten und auslesen - siehe Mehrwertsteuer. Man stelle sich vor es gäbe eine »Sonderabgabe auf Versandkosten« und die müsste man dann aber auf den Gesamtbetrag der Rechnung entrichten oder für jede Bestellung zwei Rechnungen erhalten - absurd. Absurd an der KSK ist nach wie vor auch die Berechnung der Beiträge nach geschätztem Gewinn. Wer kann schon ein Jahr im Voraus abschätzen wie sich der Gewinn entwickelt. Gibt man zuviel an hat man schlicht Pech gehabt. Gibt man zu wenig an wird man bei einer Prüfung im schlimmsten Fall zu Strafzahlungen verdonnert ...
  3. 1 Punkt
    https://fontjoy.com/ Klasse tool!
  4. 1 Punkt
    Leider schon . Zu jedem Fotoshooting müssen wir den Fotografen überreden, diverse Einzelrechnungen zu stellen, getrennt nach KSK-pflichtigen Leistungen und anderen. So ist die Fotografie KSK-pflichtig, die Maske aber manchmal nicht, und wenn aus Versehen das Catering auf der Rechnung steht, ist auch das Catering KSK-pflichtig, weil es nicht in einer gesonderten Rechnung steht, dann ist die Maske bei künstlerischen Tätigkeiten selbst KSK-pflichtig, während die Kostüme es nicht sind … treibt dich in den kompletten Wahnsinn. Würde das eindeutig geregelt, gäbe es auch kein Diskussion. Ist dann halt ein Aufschlag und fertig. Unsere Buchhalterin freut sich jedes Mal wie Bolle, wenn sie wegen eines einzelnen Shootings einen geschlagenen halben Tag nur mit der Prüfung und Korrektur der Eingangsrechnungen beschäftigt ist.
Zeitzone: Berlin/GMT+02:00
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung