Jump to content
Typografie.info
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
Gast

Topp-Thema: Eszett als Großbuchstabe

Empfohlene Beiträge

Frakturfreak
Am 2.8.2018 um 21:09 schrieb R::bert:

Ah, daher dieser Post heute:

 

Meine schon …

 

tastatur_e2.png

 

Und das sogar  an der logisch richtigen Position in Bezug auf den Kleinbuchstaben.

  • Gefällt 1
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten

Meine auch, mit

  • Compose S S    🌐
  • ⇩ ß                       🇩‍🇪⌨

Aber selbst Windows 10 liefert mit Feststelltaste ß doch das ẞ. Macht OS X das etwa immer noch nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Z.

Was ist denn da bei der Slab passiert? 😱

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pürsti

Was ist jetzt eigentlich das "sippige" dieser (Patchwork-)"Familie"?

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Na, die heißen alle irgendwas mit „Peter Schidt“ :hammer:;-) 

  • Gefällt 1
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieter Stockert

Auf der Webseite steht: »alle Schriften greifen Elemente von Peter Schmidts Handschrift auf«.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten

Ein interessanter Ansatz ist es allemal, finde ich. Aber schon bei der »ersten Abstraktionsstufe« (?) scheinen mir die Schriftgestalter viel zu vorsichtig gewesen zu sein. Mussten sie diese interessante Handschrift gleich so extrem entschärfen? 

BeyondType_Website_Idee_Entwurf_Fotos-01

 

Übrigens hatte ich über das ſS-ẞ der Slab beim ersten Betrachten glatt hinweg gelesen. Aber auch auf den zweiten Blick ist es für mich klar ein ẞ. Warum also nicht (zumindest in Display-Schnitten)? Ob sich das so gut in die "»„Sippe“«" einfügt, ist eine ganz andere Geshichte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Ich stolpere auch drüber, über das zusammengeschraubte Versal-Eszett der Slab. Wirkt tatsächlich ein klein wenig wie aus dem Heimwerkerbedarf. ;-)

 

Bei der von Thorsten gezeigten Handschriftherleitung erkenne ich auch nicht mehr viel Verwandtschaft – markante Wesenszüge wurde signifikant verändert, zum Beispiel die Schreibrichtung des „ö“, die Schlaufe am „l“, der obere Bogen des „p“, die Dynamik bei „h“ und „n“, die Proportionen beim „t“. Das erstaunt mich etwas … Aber hier in diesem Strang soll es ja primär um das Versal-Eszett gehen, deswegen gehe ich hier mal nicht weiter in die Tiefe. 

 

Ich warte jetzt erstmal gespannt die Präsentation am 9./10.11. in Hamburg ab. Es dürfte interessant werden, mehr über Motivation und Entstehungsgeschichte der Schriftfamilie Schmidt zu erfahren. 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Rußisch Brot?

 

Noch zu Peter Schmidt:

 

Was bedeutet Eleþhantös?

  • lustig! 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Z.
vor 1 Stunde schrieb catfonts:

Rußisch Brot?

🤣

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten

Eben entdeckt:

b-winingen-strasse-der-hundescheisse.jpg

Na gut, ein bisschen zu sehr B mit Unterlänge, aber immerhin soll es ganz klar ein versales ẞ sein.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Albert-Jan Pool

Sieht aber SCHEIBE aus :D

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung