Jump to content
Typografie.info
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Suche: Unicode Schrift

Empfohlene Beiträge

Gast

Sans Serif, (Ultra-)Condensed, Bold-Schnitt verfügbar, PC-TTF, Cyrillic/Greek/Latin/CE sollte enthalten sein. Nach möglich frei verfügbar (gratis > wäre schön, aber kein Muss, brauche die Schrift dringend für ein Webprojekt, das mehrsprachig sein wird, aber kein Budget hat ;-( )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
earcandy

Wäre wirklich für jede Antwort dankbar, die mich zum Ziel führt. Danke mal im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Hallo,

also entweder musst du deinen Ansprüche runterschrauben oder eben dafür bezahlen. Was du möchtest würde einen Schriftdesigner locker 3 Jahre Arbeit kosten - und dann die Schriftfamilie verschenken?

Es gibt gut ausgebaute, kostenlose Unicode-Schriften:

http://scripts.sil.org/cms/scripts/page ... id=Gentium

http://home.att.net/~jameskass/CODE2000.ZIP

http://home.att.net/~jameskass/code2001.htm

Das sind aber alles keine Schriftfamilien. Wenn du sowas brauchst, bleibt nur der übliche Verweis auf fontshop.de, linotype.com etc.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Hi eyecandy,

Wenn es für ein Webprojekt sein soll und du kein Sonderlösungen wie serverseitig-generierte GIFs oder siFR verwendest, dann musst du sowieso Fonts wählen, die andere wahrscheinlich installiert haben. Arial ist daher am wahrscheinlichsten, Lucida Sans Unicode ist auch gut aber nicht so weit verbreitet, ebenso Franklin Gothic Varianten die mit MS-Office mitinstalliert werden (das hat aber nicht jeder). Ich habe schon mal ein 6-sprachige Webglossar gemacht, da war Arial der einzig-brauchbare Schrift, dass wirklich jeder hat und man muss der (X)HTML-Zeichensatz richtig angeben.

Wenn's nur für Überschrift-Bilder sind, dann wurde Myriad (Pro) dein Wünschkatalog erfüllen. Es ist sans-serif, hat ein große Zeichensatz, es gibt ein Condensed Variante und Bold(-Condensed). Es kostet zirka 21$ pro Schnitt (22 Euro bei Linotype). Das ist nicht wirklich viel wenn du nur 2 Schnitte brauchst. Ggf. hast du es schon - es wird auch mit diverse Adobe-Produkte mitgeliefert.

Als frei verwendbare Varianten gibt es Luxi (Bigelow & Holmes) und Vera (Bitstream, Gnome), aber sie sind von der Zeichensatz nicht so umfangreich.

jakob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung