Jump to content
Typografie.info
Vorträge und Workshops in der Pavillon-Presse Weimar. Hier klicken und informieren …

Mal-Zeichen beim Mac

Empfohlene Beiträge

Vladimir

Moin!

Kennt jemand von Euch das Tastatur-Kuerzel fuer das typografisch korrekte Mal-Zeichen ... oder muss ich weiterhin die Zeichenpalette bemuehen?

Link zu diesem Kommentar
Markus Wäger
Moin!

Kennt jemand von Euch das Tastatur-Kuerzel fuer das typografisch korrekte Mal-Zeichen ... oder muss ich weiterhin die Zeichenpalette bemuehen?

Hallo Vladimir,

wenn mich Popchar nicht belügt, dann gibt es keine direkte Eingabe über Tastatur. Aber sieh dir mal Popchar an. Das ist für solche Fälle oft praktischer als die Zeichenpalette.

Greetinx. Markus.

Link zu diesem Kommentar
Vladimir

Moin Kollegen,

habt Dank fuer Eure Muehe. Ich suche die Tastenkombi fuer den Mac. Die Kuerzel am PC sind mir wohl vertraut ... und auch die wichtigsten Handgriffe am Mac sind schnell gemacht. Doch dieses Mal-Zeichen scheint wirklich eine harte Nuss zu sein ...

Und weil ich selbst in "Detailtypografie" (Forsmann/de Jong) nichts gefunden habe, habe ich's mal hier versucht.

Popchar waere gewiss eine Loesung. Doch deshalb auf OS X 10.3.9 updaten? Hm? Mal sehen ...

Vladimir

Link zu diesem Kommentar
Ivo

Zur Not musst du es mit HTML (Name:× in Unicode: _215; (ohne Unterstrich, wenn man den Unterstrich weglässt, sieht es so aus: ×) irgendwo online stellen und copy-und-pasten … :lol:

Link zu diesem Kommentar
  • 14 Jahre später...

Ich hab mir das Zeichen als Textersetzungskürzel in der Mac-OS-Systemsteuerung angelegt. Mein persönlicher Code ist …

!!x

Daraus wird dann automatisch “×” unter Mac OS und am iPhone. 

Link zu diesem Kommentar
Phoibos
vor 2 Stunden schrieb Ralf Herrmann:

automatisch

Funktioniert das in allen Programmen? Das ist ja dann eine echt tolle Lösung, die ich unter Windows mal vermisse, da kann ich das nur in den jeweiligen Programmen manchmal selbst festlegen (ja, es gibt Autotext-Programme, aber ich müll mir so ungern den Arbeitsspeicher voll).

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Phoibos:

Funktioniert das in allen Programmen? 

In allen systemnahen. In Adobe-Programmen geht es zum Beispiel nicht. Aber dann wechsle ich notfalls schnell in ein anderes Programm. Immer noch schneller als andere Methoden wie Zeichenpaletten. 

Link zu diesem Kommentar
TobiW

Wenn man das kleine Helferlein Alfred installiert hat, kann man sich über Snippets tatsächlich überall, wo man Texteingeben kann eine Ersetzung definieren (geht dann also auch in den Adobe-Programmen)

Am 20.9.2020 um 11:33 schrieb fairfried:

alt Ü = •

Das ist aber ein Bullet Point. Besser alt + shift + 9 = · für den richtigen Malpunkt.

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Great Design Assets Just Got Affordable
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.