Jump to content

Warum sind die Vista-Schriften so klein?


Alfons

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Im Moment verwende ich für eine Homepage die Schrift Verdana. Beim normalen Text in der Schriftgrösse 12 Pixel (font-size:12px;). Damit die zukünftigen Vista Benützer ihre neuen Schriften auf der Homepage sehen, wollte ich die Calibri in die css-Schriftdeklaration aufnehmen. Erste Priorität = Calibri, zweite Priorität = Verdana (font-family:Calibri, Verdana, Helvetica, Arial;). Somit ändert sich nur etwas wenn die Schrift installiert ist, für die anderen bleibt es bei der Verdana.

Nur, alle serifenlosen Vista-Schriften (Calibri, Candara, Corbel) sind merklich kleiner als die Verdana, Georgia, Arial, etc. Benützt werden lediglich 10 Pixel. Das hat zur Folge das auch die Schriftgrösse überall angepasst werden müsste.

Hat jemand eine Erklärung warum das Microsoft gemacht hat? Für mich ist das nicht logisch.

1351_image1_1.jpg

Grüsse Alfons

Link zu diesem Kommentar

Somit hat sich Microsoft also selber mit Gebrauch der neuen Schriften vom Homepage-Markt verabschiedet! :lol: (dabei sollen es ja auch Screen optimierte Schriften sein) Es wird wohl niemand eine Vista-Schrift optimierte Homepage ins Netz stellen und in Kauf nehmen, dass bei allen "nicht Vista Benützern" das Layout ziemlich anderst aussieht.

Ralf, Danke für deinen Kommentar.

Grüsse, Alfons

Link zu diesem Kommentar

Microsoft scheint einerseits eine sehr traditionsbewußte Firma zu sein. Und man hat das ja schon vor ewigen Zeiten mit Times New Roman und Arial so eimgeführt, daß die wichtigsten Windows-Systemschriften bei gleicher nomineller Punktgröße sehr unterschiedlich ausfallen.

Gleichzeitig legt Mirosoft aber auch Wert darauf, daß Anwender flexibel bleiben. So wurde mit Einführung von Windows 95 der bis dahin links oben plazierte Fenster-Schließknopf (das waren die Anwender von Windows 3.1, vom Atari, vom Mac her seit Urzeiten gewöhnt) nach rechts oben verschoben. Und auch heute noch finden sich viele Menübefehle bei jeder neuen Word-Version an einer anderen Stelle. Warum sollte Microsoft nun nicht auch für Webanwendungen die Flexibilität der Anwender und Programmierer auf die Probe stellen?

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Habe gehör, dass die neuen Schriften vor allem die Stärke des teuer entwickelten ClearType Systemes zur Schau stellen sollen ...

Somit wollen die wohl dem Benutzer aufs Auge drücken, dass die Fonts selbst kleiner viel besser zu lesen sind als ihre Vorgänger.

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...
Es wird sich bestimmt ein Javascript Developer finden, der sich diesbezüglich etwas einfallen lässt...

Hab heute mal ein wenig damit rumgespielt:

http://www.fonts.info/cleartype

(Funktioniert nur, wenn Calibri installiert ist, aber momentan noch nicht im IE)

Ich hole über eine Flash-Film die Liste aller installierten Schriften.

Übergebe diese als Array an Javascript.

Vergleiche die Array-Elemente mit dem String "Calibri".

Wenn die Bedingung wahr ist, wird per DOM Scripting der Klassenname des P-Tags auf den Klassenname "cleartype" umgestellt, der dann die Calibri und eine größere Font-Size zuweist.

Wenn man das dann in einem Cookie speichert, könnte man per PHP von Anfang an, die Cleartype-CSS-Klasse für alle Folgeseiten (und Folgebesuche) benutzen.

Wäre doch vielleicht ein tolles Feature für Typografie.info 2.0, wenn jeder Besucher eine beliebige seiner installierten Schriften (einschließlich Wunschgröße) einstellen könnte. :D

Ralf

Link zu diesem Kommentar
[ :shock:

Schock?

Warum nicht? Wir brauchen hier doch keinen »Corporate-Look«. Mancher hat hier einen Uralt-PC in der Bleisatz-Ecke stehen, andere einen 24-Zoll-Angentur-Monitor. Die Voraussetzungen sind unterschiedlich, warum dann nicht auch die Darstellungen. Genau da hin wird sich das Web entwickeln …

Ralf

Link zu diesem Kommentar
[ :shock:

Schock?

Warum nicht? Wir brauchen hier doch keinen »Corporate-Look«. Mancher hat hier einen Uralt-PC in der Bleisatz-Ecke stehen, andere einen 24-Zoll-Angentur-Monitor. Die Voraussetzungen sind unterschiedlich, warum dann nicht auch die Darstellungen. Genau da hin wird sich das Web entwickeln …

Ralf

Naja, zumindest ungewohnt. Wenn ich mal drüber nachdenke, habe ich es aber eigentlich in den meisten Fällen gern, wenn mir diese Entscheidung abgenommen wird. Ich würde im zweifel eher erwarten, ein passendes Design für meine Vorraussetzungen (wie immer die grade sind) geliefert zu bekommen, ich würde nur bei wenigen Seiten (diese hier wäre vielleicht eine der wenigen Ausnahmen), mir die Mühe machen selbst eine Schrift auszusuchen. Was mich am meisten stören würde ist, dass die Wiedererkennbarkeit auf verschiedenen Rechnern nicht gegeben wäre. Es könnt sich keine Gewöhnung einstellen. Vor einigen Jahren gab es ja viele Versuche, die selbe Seite mit einigen unterschiedlichen Layouts zur freien Auswahl anzubieten. Das ist technisch ja längst kein Problem mehr. Es gibt aber wohl Gründe, warum das wieder aufgegeben wurde (oder macht das noh irgenwer?). Ich vermute, dass die meisten Benutzer tatsächlich diese Wiedererkennbarkeit haben wollen, ich schließe mich da nicht aus.

Link zu diesem Kommentar

Es wäre natürlich nur eine optionale Einstellung. Natürlich gäbe es trotzdem eine Standardeinstellung.

Diese Wahl-Templates haben sich tatsätlich nicht durchgesetzt, weil sie ja nur ein rein dekoratives Feature waren. Angepasste Schrifteinstellungen hätten aber schon einen echten Nutzen, finde ich.

Ralf

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Wäre doch vielleicht ein tolles Feature für Typografie.info 2.0, wenn jeder Besucher eine beliebige seiner installierten Schriften (einschließlich Wunschgröße) einstellen könnte. :D

Ralf

So, angedroht war es ja schon. Jetzt habe ich es programmiert. Sagt mal, was ihr davon haltet und ob wir sowas hier für's Forum haben wollen:

http://www.fonts.info/local-fonts-in-html/

2_bild_9_1.jpg

Link zu diesem Kommentar

Eine nette Fehlleistung ist "wan't" im Text ("But if we already have access to the user's font, why not let the user decide which fonts he wan't to use!?"), es klingt nach 'he won't', also 'he will not', wo doch eigentlich 'he wants', also 'er wünscht', mithin genau das Gegenteil gemeint ist.

Link zu diesem Kommentar

Technisches Feedback:

»Wanna use your Warnock Pro for a website's headline? You have the ClearType fonts already installed and want to use it for the body copy texts?

Well, this website shows a way of doing this. A user may choose various font settings based on the fonts that are installed on the user's machine.«

Wenn das heißen soll, dass alle Schriften des Systems gelesen und angeboten werden: Funktioniert hier bei mir nicht (Windows XP SP2, Firefox 2 oder IE6).

Angeboten werden die 6 Cleartype-Schriften, und ein paar andere Web- und/oder systemnahe Fonts.

Link zu diesem Kommentar

Wenn das heißen soll, dass alle Schriften des Systems gelesen und angeboten werden: Funktioniert hier bei mir nicht

Nein, nicht alle. Aber die hier, sofern vorhanden:

//Mac fonts
systemfonts = new Array ('American Typewriter','Andale Mono','Apple Casual','Apple Chancery','Apple Garamond','Apple Gothic','Arial','Baskerville','Big Caslon','Brush Script','Chalkboard','Charcoal','Chicago','Cochin','Comic Sans','Cooper','Copperplate','Courier','Courier New','Didot','Futura','Gadget','Geneva','Georgia','Gill Sans','Helvetica','Helvetica Neue','Hoefler Text','Impact','Lucida Grande','Marker Felt','Monaco','New York','Optima','Palatino','Papyrus','Sand','Skia','Tahoma','Techno','Textile','Times','Times New Roman','Trebuchet','Verdana','Zapf Chancery','Zapfino','Academy Engraved','Algerian Condensed','Aristocrat','Bank Gothic','Bertram','Bickley Script','Bodoni Seventy-Two','Bordeaux Roman','Bradley Hand','Cracked','Edwardian Script','Gadget','Jokerman','Machine','Mona Lisa Solid','Party','Portago','Santa Fe','Savoye','Snell Roundhand','Tremor','Wanted');


// Cleartype Fonts
systemfonts.push("Calibri", "Corbel","Constantia","Consolas","Candara","Cambria");


//WinFonts
systemfonts.push("Arial Black", "Palatino Linotype","Trebuchet MS","Century Gothic","Book Antiqua","Calisto MT","Marlett","Matisse ITC","News Gothic MT","Tempus Sans ITC","Westminster","Modern");


//Adobe Fonts
systemfonts.push("Adobe Garamond Pro","Adobe Caslon Pro","Adobe Jenson","Bernhard Modern Std","Bickham Script Pro","Birch Std","Brush Script Std","Caflisch Script Pro","Century Old Style Std","Chaparral Pro","Charlemagne Std","Courier Std","Giddyup Std","Letter Gothic","Lithos Pro","Mesquite Std","Minion Pro","Minion Std Black","Myriad Pro","Myriad Pro Condensed","News Gothic Std","Nueva Std","Poplar","Prestige Elite Std","Rosewood Std","Stencil Std","Trajan Pro","Viva Std","Warnock Pro","Arno Pro","Bell Gothic Std","Tekton Pro");

Link zu diesem Kommentar

Wäre doch vielleicht ein tolles Feature für Typografie.info 2.0, wenn jeder Besucher eine beliebige seiner installierten Schriften (einschließlich Wunschgröße) einstellen könnte. :D

Ralf

So, angedroht war es ja schon. Jetzt habe ich es programmiert. Sagt mal, was ihr davon haltet und ob wir sowas hier für's Forum haben wollen:

http://www.fonts.info/local-fonts-in-html/

[/quote:3a0aolru]

Du hast mihc überzeugt. Ich will das haben!

Link zu diesem Kommentar

> Nein, nicht alle. Aber die hier, sofern vorhanden:

Verstehe. Bei mir hat es nicht geklappt, weil die Satzschriften im Adobe-Fontfolder sind, nicht im System.

Alles in allem: Das gefällt mir :)

Und wenn man den Webmaster kennt, kann man ihn sogar bitten, Sonderwünsche zu integrieren :wink:

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung