Hallo! Ich habe mir vor kurzem Judith Schalanskys schönes Buch "Fraktur Mon Amour" gekauft, unter anderem weil ich im Studium eine Arbeit über Kleist schreibe, dessen Texte zuerst in einer Fraktur erscheinen sind. Ich untersuche dort (aus literaturwissenschaftlicher Sicht) die typografischen Merkmale, seitdem interessiert mich das ganze Thema sehr. Als kleinen Gag und weil es sich so anbietet wollte ich das Titelblatt in der Kleist-Fraktur setzen, die ich aus der CD entnommen habe, die Schalan