Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Giraffe

Type 1 unter Windows XP SP2

Empfohlene Beiträge

Giraffe

ich habe ein Problem. Und zwar habe ich einige Type-1 Schriftarten und möchte die in meinem Font Ordner unter Windows installieren. Wenn ich die Dateien in den Ordner ziehe kommt folgendes:

"Der Copyright-Inhaber der Schriftart "..." erlaubt nicht, dass diese Schriftart in True Type umgewandelt wird. Bitte wenden Sie sich an den Hersteller der Schriftart, um weitere Informationen zu erhalten." :neenee:

Das kommt bei allen Type-1 Fonts! Windoof nimmt nur True Type & Open Type aber nicht die Type-1? Liegt das an Einstellungen am Font-Ordner oder woran kann das liegen? Ich bin als Administrator eingeloggt. Oder muss man die Fonts ggf. umwandeln, aber wie? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GePix
Wenn ich die Dateien in den Ordner ziehe kommt folgendes:

:(

Wie wärs, das Ganze einfach über Systemsteuerung - Schriftarten - Datei - neue Schriftart installieren ... zu probieren: gibts dann immer noch Probleme?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Giraffe

Unter der Systemsteuerung > Schriftart hinzufügen gibt es das gleiche Problem. :?

Ich kann nur jedem davon abraten, den ATM überhaupt zu installieren. :evil:

Weiters habe ich auch keine Lust das System neu aufzusetzen! :bandit:

Trotzdem vielen Dank für eure Vorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS

Vielleicht bin ich jetzt doof / noch nicht wach, aber Du bist sicher, dass es sich um Windows-PS-Fonts handelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Nagel

Ich habe bisher noch nie gehört dass die PS-Fonts in Truetype gewandelt werden sollen...

das ist ja ein nicht unbeträchtlicher Aufwand, eine 100%-1:1-Umsetzung gar nicht möglich.

Dass Windows das können sollte wäre mir neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alderman

PS-Fonts werden seit Windows NT mit dem Adobe Typ Manager in das System eingebunden. Das ist eine sehr zahme Software, die keine Änderungen des Systems und gar keine Neuinstallation verlangt!

Versuch doch einfach mal, von Adobe. com die Adobe Typ Manager Light Version zu ziehen und melde dich bei mir, wenn das nicht klappt ...

alderman@web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GePix

der ATM ist überhaupt nicht nötig (eher ein pain in the neck). Type 1-Schriften sind kein Problem für XP, auch nicht mit SP 2 oder 3 – wenns hakelt, liegts den Fonts oder das System ist nicht korrekt installiert.

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung