Jump to content

Abstand zwischen Ziffer und Einheit


Bernd 54

Empfohlene Beiträge

Bernd 54

Hallo!

Welchen Raum setzt man zwischen einer Zahl und einer Einheit? Z.B. 10kg oder 10 kg? Ich habe gelesen, dass ein "schmales Leerzeichen" verwendet werden soll, kann aber nichts weiter darüber finden, geschweige denn eine Möglichkeit das in InDesign eizugeben.

Gruß Bernd

Link zum Beitrag
Metatype

Hallo Bernd,

ich würde hier ein achtel Geviert verwenden.

In InDesign CS2 einfach Cursor zwischen Zahl und Einheit setzen > rechter Mausklick > Leeraum einfügen > 1/8-Geviert-Leerzeichen.

Schönen Gruß

Link zum Beitrag
bertel
… einfach Cursor zwischen Zahl und Einheit setzen > rechter Mausklick > Leeraum einfügen > 1/8-Geviert-Leerzeichen. Schönen Gruß

Noch einfacher: ???M

Ich finde aber dass das zu wenig ist, da die Einheit nur eine Abkürzung ist. Die ausgeschriebene Einheit wird ja auch nicht mit verringertem Abstand gesetzt. Ein Viertelgeviert oder ein geschütztes Leerzeichen sind für den Lesefluss oft passender.

Link zum Beitrag
Bernd 54

Vielen Dank für Eure Antworten. Ja, 1/8 Geviert sieht gut aus, aber ist das ein "schmales Leerzeichen"? Ich versuche mich gerade mit dem Buch "Gestaltung und Typografie mit InDesign" von Sigrid Rätzer schlau zu machen. Aber genau da ist das nicht genau beschrieben . . .

Gruß Bernd

Link zum Beitrag
UlfDunkel
Ich finde aber dass das zu wenig ist, da die Einheit nur eine Abkürzung ist. Die ausgeschriebene Einheit wird ja auch nicht mit verringertem Abstand gesetzt. Ein [...] geschütztes Leerzeichen sind für den Lesefluss oft passender.

Dem möchte ich mich vehement anschließen! Die Unsitte der Amis, die Einheit quasi immer direkt hinter (oder noch schlimmer: vor) die Zahl zu kleben, ist weder lesefreundlich noch sinnrichtig, da sie eben nur eine Abkürzung für eine Einheit ist.

Ich selbst benutze nur noch feste Leerzeichen dafür, natürlich auch im Web.

Link zum Beitrag
109

Hoi,

Einheiten werden mit einem Leerzeichen vom Zahlenwert

abgetrennt geführt, also z. B. 251,55 m.

Ausnahmen sind die Gradangaben ebener Winkel (° ' "), also z. B. 23,7°.

Am besten man verwendet umbruchgeschützte Leerzeichen.

Grüsse aus der technischen Redaktion,

109er.

Link zum Beitrag
UlfDunkel
Ausnahmen sind die Gradangaben ebener Winkel (° ' "), also z. B. 23,7°.

Wo ist diese Ausnahme begründet? Auch die Gradzeichen (Grad, Minute, Sekunde) sind Abkürzungen und passen zur Regel.

Mir ist einzig mal die Variante untergekommen, nach der z.B. 37° C statt 37 °C geschrieben werden soll, aber nur aus ästhetischen Gründen. Hier gibt es ja auch den Konflikt, dass eben direkt zwei Einheiten-Abkürzungen hintereinander folgen - und 37 ° C sieht eben nicht so ästhetisch aus wie 37° C.

Link zum Beitrag
bertel
Mir ist einzig mal die Variante untergekommen, nach der z.B. 37° C statt 37 °C geschrieben werden soll …

Da hat man dich sauber auf den Arm genommen :D Nach dem SI-Einheitensystem ist der Einheitenname "Grad Celsius" und das Einheitenzeichen "°C". Es ist nur 1 Abkürzung, nicht 2. Also ist die einzig richtige Variante 37 °C.

P.S. Ist der Server noch auf Winterzeit?

Link zum Beitrag
UlfDunkel
Da hat man dich sauber auf den Arm genommen

Na, so würde ich es nicht empfinden. Es war mir untergekommen, sprich: in der Praxis begegnet. Dazu gab's damals ne Diskussion über die Ästhetik dieses Konstrukts.

Also ist die einzig richtige Variante 37 °C.

Gefällt mir ehrlich gesagt auch am meisten, zumal auch das Falschlesen als 370 C dadurch vermieden wird.

Link zum Beitrag
ThierryM
Am besten man verwendet umbruchgeschützte Leerzeichen.

am noch besseren verwendet man umbruchgeschützte festbreitenleerzeichen. so bleiben die abstände bei blocksatz auch in löchrigen zeilen konstant.

bye

thierry

Link zum Beitrag
CRudolph

am noch besseren verwendet man umbruchgeschützte festbreitenleerzeichen. so bleiben die abstände bei blocksatz auch in löchrigen zeilen konstant.

:biglove::biglove::biglove:

Genau so muß es sein!

Link zum Beitrag
CRudolph

Auch das hat aber einen guten Grund: Mathematische Winkel sind eine der wenigen Ausnahmen und werden immer ohne Leerzeichen gesetzt. 37° ist somit eindeutig eine Winkelangabe, 37 °C hingegen eine Temperaturangabe. (Da es so viele Temperatur-Skalen gibt, macht eine Angabe ohne Spezifikation keinen Sinn.)

Grüße,

Christian

Link zum Beitrag
109
Ausnahmen sind die Gradangaben ebener Winkel (° ' "), also z. B. 23,7°.

Wo ist diese Ausnahme begründet? Auch die Gradzeichen (Grad, Minute, Sekunde) sind Abkürzungen und passen zur Regel.

Mir ist einzig mal die Variante untergekommen, nach der z.B. 37° C statt 37 °C geschrieben werden soll, aber nur aus ästhetischen Gründen. Hier gibt es ja auch den Konflikt, dass eben direkt zwei Einheiten-Abkürzungen hintereinander folgen - und 37 ° C sieht eben nicht so ästhetisch aus wie 37° C.

Hi Ulf,

37° C würde bedeuten: 37 Grad Kohlenstoff (ein bissle Ironie schwingt da mit... :tutor: :P ) Im technischen Umfeld ist die Ästhetik häufig in zweifacher Hinsicht ein Fremdwort ...

Grüße,

109er.

Link zum Beitrag
UlfDunkel
Auch das hat aber einen guten Grund: Mathematische Winkel sind eine der wenigen Ausnahmen und werden immer ohne Leerzeichen gesetzt.

Okay, welche sind die anderen wenigen Ausnahmen? :wink:

Link zum Beitrag
CRudolph

Okay, welche sind die anderen wenigen Ausnahmen? :wink:

Ich vergesse immer, daß Minuten- und Sekundenangaben ja auch zu den Winkeln gehören ... :shock:

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
Hawepe
37° C würde bedeuten: 37 Grad Kohlenstoff

So hätte ich es bis vor wenigen Tagen auch noch gelesen. Aber dann schaute ich dummerweise in den Wahrig :cry: Was entdecke ich unter dem Stichwort "Celsius"? "5° C" :evil:

Sollte diese falsche Schreibweise plötzlich doch richtig sein?

Beste Grüße,

Heinz.

Link zum Beitrag
bertel

Nein, das ist nicht richtig. „°C“ ist das SI-Einheitenzeichen, das kann nicht einfach filetiert und durch zwei andere Zeichen ersetzt werden.

Link zum Beitrag
Joshua K.

Kommt ganz drauf an, wie man „richtig“ definiert! Nur weil etwas nicht vom SI vorgesehen ist, ist es nicht falsch. Andere Einheiten oder früher übliche Schreibweisen sind weiterhin „richtig“, können weiterhin verwendet werden und werden auch weiterhin verwendet.

Bei uns regelt die Ausführungsverordnung zum Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung, welche Einheiten im amtlichen und geschäftlichen Verkehr verwendet werden dürfen (dabei sind auch einige Nicht-SI-Einheiten). Schule und Wissenschaft betrifft diese Verordnung aber nicht!

Link zum Beitrag
U+05E9
... schaute ich dummerweise in den Wahrig

Der Duden (Band 1: Die deutsche Rechtschreibung. 24. Aufl. 2006) ist da etwas genauer:

Cel|si|us <nach dem Schweden

Anders Celsius> (Gradeinheit

auf der Celsiusskala; Zeichen C;

fachspr. °C); 5° C (fachspr. 5 °C)

Link zum Beitrag
Hawepe
Der Duden (Band 1: Die deutsche Rechtschreibung. 24. Aufl. 2006) ist da etwas genauer:

Danke :D Da ich fast ausschließlich den Wahrig benutze, habe ich den Duden verliehen und bekomme ihn erst am Wochenende wieder.

Beste Grüße,

Heinz.

Link zum Beitrag
  • 5 Jahre später...
cgnieder

da die Einheit nur eine Abkürzung ist.

Eine Einheit ist keine Abkürzung, sondern eine mathematische Entität. Das Bureau International des Poids et Mesures wird da auch sehr konkret:

 

Unit symbols are printed in roman (upright) type regardless of the type used in the surrounding text. They are printed in lower-case letters unless they are derived from a proper name, in which case the first letter is a capital letter.

[...]

Unit symbols are mathematical entities and not abbreviations. Therefore, they are not followed by a period except at the end of a sentence, and one must neither use the plural nor mix unit symbols and unit names within one expression, since names are not mathematical entities.

In forming products and quotients of unit symbols the normal rules of algebraic multiplication or division apply.

Die länge des Abstands zwischen Zahl und Einheit wird nicht näher festgelegt, das einer da sein muss, aber schon:

The numerical value always precedes the unit, and a space is always used to separate the unit from the number. Thus the value of the quantity is the product of the number and the unit, the space being regarded as a multiplication sign (just as a space between units implies multiplication). The only exceptions to this rule are for the unit symbols for degree, minute, and second for plane angle, °, ', and ", respectively, for which no space is left between the numerical value and the unit symbol.

Man muss sich da natürlich nicht dran halten, sondern das obige vielleicht als Empfehlung betrachten :)

Grüße

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung