Jump to content
Typografie.info
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mach

Apple Advanced Typography und XeLaTeX

Empfohlene Beiträge

Mach

Hallo

Vielleicht kennt sich ja jemand hier damit aus. Ich habe Probleme mit einem komplizierten Apple-Advanced-Typography-Font, Entiumgay, auf XeLaTeX.

Der Font funktioniert prächtig auf TextEdit.app, aber wenn ich ihn auf XeLaTeX einzusetzen versuche, dann gibt es fatale Fehler wie folgt:

xelatex(1797) malloc: *** error for object 0x1027800: incorrect  checksum for freed object - object was probably modified after being  freed.
*** set a breakpoint in malloc_error_break to debug
xelatex(1797) malloc: *** error for object 0x1027800: pointer being reallocated was not allocated
*** set a breakpoint in malloc_error_break to debug

** ERROR ** File ended prematurely

Dabei war die verwendete TEX-Datei so simpel wie möglich:

\documentclass{article}
\font\piglatin="Entiumgay/AAT"
\begin{document}
\piglatin

hello world hello world hello world

hello world

hello world

hello world
\end{document}

Wenn ich nur ein einzelnes hello world in die Datei schreibe, dann entsteht zwar kein fataler Fehler, aber die Anzeige ist falsch.

Ich habe auf das Problem schon auf der XeTeX-Mailingliste hingewiesen, aber keine Antwort erhalten: [XeTeX] Troubles with an AAT Pig Latin font.

Übrigens war ich mir nicht ganz sicher, ob ich diesen Thread hier im Mac-OS-X-Forum oder im TeX-/LaTeX-Forum veröffentlichen sollte. Ich habe mich schliesslich für das Mac-OS-X-Forum entschieden, weil Apple Advanced Typography in XeTeX nur dann verwendet werden kann, wenn es auf Mac OS läuft, aber nicht auf anderen Systemen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frakturfreak

So weit ich mich erinnere ist XeTeX für die Benutzung mit OpenType-Schriften ausgelegt. Ob es auch AAT kann, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach

XeTeX ist ursprünglich auf Mac OS X entwickelt worden, damit AAT-Schriften auch in der TeX-Welt verwendet werden können. Erst später hat es auch XeTeX für andere Systeme gegeben – AAT funktioniert aber leider nur in der Mac-OS-X-Version von XeTeX.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung