Jump to content
Typografie.info
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TobiW

Schriftverwaltung OS X: Fontcase oder doch FEX

Empfohlene Beiträge

TobiW

Guten Abend,

ich habe beschlossen – so lange es noch einigermaßen übersichtlich ist (gut 500 Schriften) – von der OS X Schriftsammlung zu einem anderen Programm zu switchen. Ich hab mich jetzt ein Bisschen umgesehen und bin auf die preislich sehr unterschiedlichen Programme Fontcase und Font Explorer X Pro gestoßen.

Eigentlich bin ich etwas geizig …

Was mich an Fontcase reizt ist die Optik und die automatische Gruppierung mit Tags (hat FEX sowas auch), allerdings fehlt mir die Möglichkeit nach Duplikaten/Problemen zu suchen und diese zu lösen.

Beim FEX finde ich die Autoaktivierung von benötigten Schriften recht interessant.

Die Demo von Fontcase habe ich mir schon angesehen, die von FEX noch nicht (sitze grad nicht an meinem Rechner) ich hab aber auch Angst, dass mir die FEX-Demo die Sammlung verändert und beim (evtl. nötigen) deinstallieren alles zerhaut …

Was meint ihr, einmal richtig in den FEX investieren oder erstmal sehen, wie weit man mit Fontcase kommen kann?

Viele Grüße und

danke für eure

Gedanken!

Tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

FEX kannst du so einstellen, dass er die Dateien nicht organisiert, d.h. alle Einstellungen auf Finder-Ebene bleiben unangetastet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Wie ist dass den beim ersten Start? Scannt FEX nur die Festplatte und fügt Fonts seiner Liste hinzu und wenn ich eine aktive Verwaltung auf Finder-Ebene will muss ich das explizit einstellen? Dann kann ich also einfach mal die Demo anschauen?!

Gute Nacht!

Tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ja. Bei Einstellungen > Erweitert kannst du die Dateiorganisation an- und ausschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

So hab mir jetzt beide nochmal angesehen. Ich finde Fontcase eindeutig schöner. Außerdem gefällt mir die Lösung mit den Tags dort besser. FEX halte ich im moment auch für ein Bisschen Overkill für meine Zwecke, so das dass günstigere Programm siegt und ich mir Fontcase zulegen werde …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Nachdem Fontcase zunehmend komische Dinge tut und irgendwie Probleme mit der Anzeige hat werde ich mir jetzt den FEX gönnen …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung