Jump to content

Probleme mit der PUA in Firefox?


StefanD

Empfohlene Beiträge

Ich habe hier eine Unicode-Sanskritschrift, die auch viele Zeichen in der Private Use Area enthält, da es diese Zeichen bisher im Standard nicht gibt. In Opera wird die HTML-Testdatei mit dem Text korrekt angezeigt, in Firefox gibt es folgende Probleme: kombinierende Zeichen aus der Private Use Area, die mit Zeichen aus dem Devanagari-Block kombiniert werden sollten, werden nicht kombiniert. Zeichenpaare, bei denen beide Zeichen aus der PUA bzw. aus dem Devanagari-Block stammen werden korrekt angezeigt. Es ist im übrigen egal, ob die Schrift lokal installiert oder per @font-face eingebunden ist. In der Schriftdatei sind alle Kombinationen (die die funktionieren und die die nicht funktionieren) anscheinend korrekt unter "abvm" abgelegt, ich kann dort keine Unterschiede erkennen.

Meine Frage: Weiß jemand zufällig, ob Firefox (Win XP, 13.0.1) Probleme mit OpenType Features hat, die Zeichen aus einem normalem Block in Kombination mit einem Zeichen aus der PUA betreffen? Oder ist das eher eine falsche Fährte?

Danke & Gruß,

Stefan

Link zu diesem Kommentar

Herrje, da hast du dir ja ein exotisches Problem ausgesucht!

Ich kann deine Frage zwar nicht beantworten, aber gerne mal testen, um das Problem vielleicht etwas einzugrenzen, z.B. mit FF auf anderen Plattformen (Linux, Android), auch mit den allerneusten Auroraversionen. Hast du irgendwo eine Testseite?

Link zu diesem Kommentar

Probleme mit der PUA könnten auch daher rühren, dass für PUA-Zeichen keine speziellen character properties kodiert sind, die ein Zeichen beispielsweise als Diakritikum identifizieren.

Link zu diesem Kommentar

@Þorsten:

Danke fürs Angebot, aber das konnten wir die Woche noch selbst testen. Das Betriebssystem macht für die Darstellung im FF keinen Unterschied, der Fehler ist überall gleich. Im Google Chrome funktioniert es ebenfalls nicht, im Opera und Epiphany (Linux) dagegen schon.

@Mach:

Danke für den Hinweis. Dem werde ich mal nachgehen.

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung