Jump to content
Typografie.info
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
U+05E9

Sonderangebote

Empfohlene Beiträge

Þorsten

Spontan: Ih! Der Strichstärkenwechsel obenrum ist doch völlig falsch (vgl. G, R, B), oder? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm
Am 14.3.2019 um 16:29 schrieb Schnitzel:

Latinotype Magnolia

Ich finde sie ja ganz hübsch – generell finde ich Latinotype recht ansprechend in letzter Zeit. Leider habe ich noch nicht gefunden wie lange das Angebot steht :-?

 

Den Ohrwurm schenke ich euch dazu :nicken::-)

Ich ❤️ JJ Cales Musik! :biglove:Den nehme ich auch zum regulären Einkaufspreis – die Schrift hingegen ist nicht so meins … Ich habe da einen irreparablen Optimaschaden, fürchte ich. ;-)

  • Gefällt 2
  • verwirrt 1
  • traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans Schumacher
vor 17 Stunden schrieb Kathrinvdm:

Ich ❤️ JJ Cales Musik! :biglove:Den nehme ich auch zum regulären Einkaufspreis – die Schrift hingegen ist nicht so meins … Ich habe da einen irreparablen Optimaschaden, fürchte ich. ;-)

Gibt glaube ich wenige, die JJ Cale nicht mögen, der hier könnte dazugehören …

 

I never wrote a song called "Cocaine"
I never told a lie
I never wrote a song called "After Midnight"
But my name is Cale
You can call me John
Yes my name is Cale
Lyrics taken from <a href="https://www.elyrics.net/read/j/john-cale-lyrics/autobiography-lyrics.html">this page</a>
 

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel
Am 15.3.2019 um 21:33 schrieb Kathrinvdm:

Ich habe da einen irreparablen Optimaschaden, fürchte ich.

Ich finde sie ist eine tolle Neuinterpretation bzw. geht sie sogar drüber hinaus …

Ich bin ja ein Optima-Fan – ein großer Klassiker. Leider ist es wie mit Mozarts Kleiner Nachtmusik, die man wegen Millionen von Warteschleifen in mieser Qualität nicht mehr hören kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Ja, das stimmt! Als ich anfing, in meinem ersten Designpraktikum 1998, da war die Optima sehr gegenwärtig, ähnlich wie die Rotis und die Eurostile, die Futura und die Bodoni. Die letzteren beiden mag ich immer noch sehr, die Eurostile kommt auch noch dann und wann zum Einsatz, aber Optima und Rotis fasse ich nicht mehr an. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung