Jump to content

Sonderangebote


U+05E9

Empfohlene Beiträge

D2C
vor 1 Minute schrieb Microboy:

Photoshop CS6 ist meines Wissens nach Retina-fähig … bei Illustrator bin ich unsicher.

Leider nicht unter Windows, aber auf dem Mac könntest du Recht haben, das ist mir nicht mehr so präsent. Wir haben aber gleich für alle Systeme umstellen lassen – ist doch immer schwierig, wenn irgendwo dieser eine Rechner steht, für den man noch alles als IDML abspeichern muss.

Link zum Beitrag
Carlito Palm
vor einer Stunde schrieb Microboy:

Do it! Und am besten noch mit einer SSD und fixer Grafikkarte ... :rockon:

der imac pro ist halt ein bisschen heftig im preis. aber der stärkste »normale« imac?

jetzt hab ich auch ne ssd. die fusion drives sind nicht zu empfehlen?

Link zum Beitrag
Schnitzel

Meinen alten iMac hatte ich mit SSD und RAM gepimpt und das war deutlich zu spüren. Mein neuer iMac (21.5, 4K mit FD) hat jetzt Maximum an RAM (32GB) bekommen und ruckelt schon noch, Fusion Drive muss eben erst lernen was auf die SSD soll und was nicht. Nach meiner Erfahrung würde ich gleich komplett auf SSD setzen, wenn das Kleingeld passt :nicken:

Link zum Beitrag
Phoibos
vor 2 Stunden schrieb Buchlayout:

Retina

Das ist apple-isch für HighDPI-Display und meint laut Apple, dass die Pixeldichte das Auflösungsvermögen des durchschnittlichen Auges übersteigt. Dazu wird die Auflösung des Displays jedoch nicht nativ genutzt, sondern eine brauchbare Auflösung skaliert (das 4K-Display stellt dann beispielsweise »nur« FullHD dar, jedoch mit der vierfachen Pixelmenge).

Link zum Beitrag
Phoibos

Finger weg von Fusion Drives. Die Technik hat schon einigen Ärger, beispielsweise mit Time Machine oder OS-Updates, gemacht. Und kein Algorithmus ist so gut wie die eigene Disziplin beim Nutzen von SSD und HDD. 

Link zum Beitrag
R::bert
vor 5 Stunden schrieb Carlito Palm:

nach eurem post denke ich schön langsam auch daran, was neues auf den schreibtisch zu stellen. :biglove:

Jepp, Retina ist echt klasse und von Fusion-Drive würde ich auch abraten. 
Allerdings ist in Sachen iMac wohl auch was Neues in der Pipeline, wenn man der Gerüchteküche Glauben schenken möchte. Wenn es also noch solange Zeit hat, würde ich zumindest noch die WWDC am 22. Juni abwarten, wo in der Vergangenheit ja auch schon hin und wieder neue Hardware vorgestellt wurde.

Link zum Beitrag
Microboy
vor 5 Stunden schrieb Carlito Palm:

jetzt hab ich auch ne ssd. die fusion drives sind nicht zu empfehlen?

Bei den aktuellen Preisen für SSDs gibts eigentlich wenig Gründe noch HDs zu kaufen. Wir haben neue iMacs mit FusionDrives gekauft und bei unserem lokalen Apple-Service-Partner 2-TB-SSDs von Samsung einbauen lassen. Der Einbau inkl. SSD hat pro Rechner 400 Euro gekostet – bei Apple direkt wäre es mehr als das Doppelte gewesen. Die ausgebauten HDs haben wir in externe Gehäuse gesteckt. Dann haben wir noch den RAM für 180 Euro auf 40 GB aufgerüstet (2x 16 GB plus die original verbauten 2x 4 GB). Läuft alles extrem schnell und ich kann mich nicht erinnern, dass hier mal der Lüfter angesprungen wäre ...

 

:rockon:

Link zum Beitrag
Carlito Palm

wow, das ist ja meine hauptprobe! also wenn ich die um den preis loswerde (was ich ehrlich gesagt gar nicht plane) dann kostet der neue iMac pro gleich nur mehr die hälfte. :mrgreen:

Link zum Beitrag
Thomas Kunz
vor 2 Stunden schrieb Microboy:

30649860856.jpg

 

Ist das Teil denn mit Retina? Sonst kauf ich das nicht. Und wie krieg ich die Schriften dann in InDesign?

  • Gefällt 1
  • lustig! 1
Link zum Beitrag
Oliver Weiß

Da gibts Du mir die Probe, und hinten kommen dann irgendwann Schriften raus 🙂 

Link zum Beitrag
Buchlayout
Am 3.6.2020 um 15:39 schrieb Microboy:

Adobe CS6 unterstützt die höhere Auflösung in InDesign leider noch nicht und alle Menüs und Ansichten wirken leicht unscharf. Wie sich das im PC-Bereich verhält weiß ich leider nicht ...

Verstanden. Verhält sich am PC ganz ähnlich. Fällt mir aber nur an meinem Notebook auf, welches im Vergleich zur geringen Displaygröße auch einen hoch aufgelösten Bildschirm hat.

Link zum Beitrag
Microboy

Wir hatten bis vor kurzem noch einen älteren iMac ohne Retina im Büro stehen. Jedesmal wenn ich kurz dran war war ich irritiert über die pixelige Darstellung ... man gewöhnt sich anscheint sehr schnell an Retina.

Link zum Beitrag
Microboy

357268.png

Die komplette Familie mit 9 Schriftschnitten und 9 relativ schmalen Dingbats-Schnitten gibts bei MyFonts für 69,50 Euro!

 

Ein großes Eszett ist auch an Bord ...

 

554441402_Bildschirmfoto2020-06-05um10_21_00.thumb.png.f82629229a4480d16f0b03e9f2b5d738.png

 

Link zum Beitrag
Microboy

718sJXYWS-L.jpg

Diese geht in eine ähnliche Richtung – weiß jemand zufällig um welche Schrift es sich handelt? Ich bin mir fast sicher, ich habe schon einmal danach gefragt – ich finde den Thread aber nicht.

 

:shock:

Link zum Beitrag
typ{m}o

Guten Abend zusammen,

 

nachdem ich am Wochenende meine neueren Schriften hier ins wiki eingetragen habe, ist es nun auch an der Zeit, hier kurz meine neuste Schrift zu erwähnen: Glance Slab. Sie wurde am Freitag veröffentlicht und ist bis zum 19. Juli mit einem Discount von 70% (ca. 32€) bei myfonts erhältlich.

 

Und um die 100% voll zu machen, bekommt ihr einen Rabattcode von 30% für alle meine anderen Schriften auf myfonts. Gebt beim Check-out einfach „TypografieInfo30“ ein, der Link ist bis nächsten Montag (15.6) gültig.

Viele Grüße
Moritz

moritz-kleinsorge-fonts-overview.jpg

Glance-Slab1.png

Link zum Beitrag
KlausWehling
Am 29.5.2020 um 14:27 schrieb Schnitzel:

 

Ist vielleicht das, was ich …

… nenne :-?:-P

Anbei ein kleiner Alkes-Test. In ID einmal optisch und metrisch und in Word »Unterschneidung ab 1 Pt« gewählt. Schaut doch mal, ob sich das  »Eiern« bestätigt. So firm bin ich nicht in Schriften, um das beurteilen zu können.

 

Beste Grüße

Alkes_ID_Word.pdf

Link zum Beitrag
Carlito Palm
vor 13 Stunden schrieb KlausWehling:

ich finde es durchaus fein so. aber vielleicht seh ich halt auch nicht das »eiern«, das viele kollegas so gestört hat.

 

Link zum Beitrag
Schnitzel

Richtiges Eiern sehe ich auch nicht, obwohl ein paar Ungleichmäßigkeiten zu erkennen sind. Bei ID metrisch, fallen sie imo sogar mehr auf. Vielleicht liegt es auch daran, dass in der Größe durchaus etwas spationiert werden könnte (optisch läuft ja etwas weiter) :-?

Link zum Beitrag
R::bert
Am 9.6.2020 um 15:24 schrieb KlausWehling:

Anbei ein kleiner Alkes-Test.

Danke! Ehrlich gesagt finde ich sie in Deiner PDF angenehmer als auf den Myfonts-Abbildungen. Sicherlich fallen »Ungereimtheiten« in kleinen Schriftgrößen auch nicht so ins Gewicht und eine Vektordarstellung ist eben auch immer noch mal etwas anderes als eine Pixelgrafik.

Ich finde das metrische Kerning besser, auch wenn hier geringfügiges Sperren sicher gut tun würde, aber so richtig überzeugt bin ich immer noch nicht davon wie sie läuft.

 

 

@Norbert P

Was meinst Du?

Link zum Beitrag
Norbert P

Metrisch (und evtl. minimal spationiert) wäre auch mein Favorit – aber irgendwie holpert es da, und ich kann nicht mal sagen, wieso. Ich hab's sogar extra mal ausgedruckt … Irgendetwas ist da komisch proportioniert oder vielleicht sind auch Winkel/Neigungen zueinander leicht »daneben« ?! :-? Schon sehr merkwürdig – die Buchstabenformen an sich finde ich ja ganz gut, aber im Gesamtbild passt (mir) irgendetwas nicht so recht – doch wenn ich genau hingucke, finde ich nichts.

Link zum Beitrag
Eckhard

Ich habe sie mir auch gekauft, auch weil ich vom Ausbau angetan war und ich eine Alternative in dem Bereich haben wollte. Mir fehlt die Beurteilungskraft, woran das "Eiern" liegen könnte und vermute dass es Kernigpaare sind. Ich habe Kombinationen mit i im Verdacht, bin aber darin tatsächlich kein Experte.

Fast hätte ich sie eben eingesetzt, aber es muss wohl doch eine werden, die etwas mehr Buchstaben in die Zeile bekommt.

Worte mit Versal-ẞ finde ich etwas befremdlich/ungewohnt. Das stört mich aber wenig.

 

 

 

Link zum Beitrag
RobertMichael

Dear customer: 

Atipo celebrates 10 Anniversary with a special bundle promo*.

All atipo fonts for just €20!!

All the best.

 

*promotion ends on Tuesday 25th June 2020.

grafik.png.8735c71db6149e7654e62fe338104edd.png

http://05tx.mj.am/nl2/05tx/mhnvu.html?m=AUcAAAP6fF4AAcpGeeAAACUMMJcAAHNimpEAHsR5AAD-4wBe6M4-g5dClKKGRVm1bkwDPSdgwgAA9pY&b=8a6508b5&e=c3eb51a9&x=iRzM3_wzronvNIPXRs425N6OexcLIFMX5U0BW7DqDhc

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung