Jump to content
Typografie.info
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bertel

Zu doof zum Trennen … Verpackun-gen oder Verpackung-en?

Empfohlene Beiträge

bertel

Vielleicht meinte er 支那, das wohl wie "Tschinah" ausgesprochen wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

哦晒色 !

 

(aussprache anhören!)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Joshua K.

Pomeranz und Wrzlprmft: Danke, Eure Anmerkungen leuchten mir ein.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Norbert P

Vielleicht meinte er 支那, das wohl wie "Tschinah" ausgesprochen wird?

Gewiss nicht, da es - chinesisch ausgesprochen - eher wie Dschhh-na klingt. Bei den Japanern liest man es Shina.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Die meisten Deutschsprecher haben mit »un-« aber dasselbe oder zumindest ein ähnliches Problem. Sollen sie es aussprechen wie die erste Silbe von ungern, ungenau, … oder wie die ersten Silbe von unken, ungarisch etc.?

Huh? Ich spreche das un- in diesen Wörtern identisch aus, nämlich als [ʊŋ] (ung).

Glückwunsch! Du gehörst zu einer kleinen Elite. :rockon:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ich spreche das Wort ungarisch anders aus. un-garisch. Und ich empfinde das gar nicht als Problem. Tja, keine Elite. Da habe ich wohl Pech gehabt.  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Gewiss nicht, da es - chinesisch ausgesprochen - eher wie Dschhh-na klingt. Bei den Japanern liest man es Shina.

Ich hatte nur den leo.org-Vorleser als Vorgabe, da ich des Östlichen nicht mächtig bin :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
austerlitz

Glückwunsch! Du gehörst zu einer kleinen Elite. :rockon:

Mir scheint eher die Aussprache von ungern mit [un] elitär, da schriftbestimmt. Wie es die meisten Deutschsprachigen aussprechen, darüber will ich nicht spekulieren, denn ich kenne schliesslich die meisten gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wrzlprmft

Kennt denn jemand ein gutes Deutsch-Forum? Welche Regel schlägt welche? Gelten beide? Haben am Ende Deutschlehrer recht (auch wenn ich das für am unwahrscheinlichsten halte)?

Ich habe jüngst gesehen, dass es mittlerweile ein Stack Exchange für die deutsche Sprache gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung