Jump to content

Alternative zur Eurostile


RobertMichael

Empfohlene Beiträge

RobertMichael

ja, ich mal wieder :huhu:

 

ich suche eine moderne, leicht konstruierte und sowohl schmal als auch weitlaufende grotesk.

Microgamma bzw. Eurostile gehen in die richtige richtung, sind aber schon etwas altbacken und werden von anderen zu oft verwendet. bitte keine freefonts wie Exo, diese geht in die richtige richtung könnte aber noch etwas mehr extended sein.

 

Forza von Hoefler & Frere Jones

gefällt mir ganz gut, bis auf die italic und die gewölbte formsprache die immer stärker hervortritt je fetter der schnitt wird –  auch hier zu wenig extended.

 

FF QType fällt aufgrund des a raus.

 

FF TradeMarker ist mir zu 90er.

 

 

 

Link zum Beitrag
RobertMichael

Geogrotesque ist mir nicht weit genug, jepp

Idlewild (hier fehlt 'ne schmale variante) ist zu 50s und Zupra Sans hat mir zu eigenwillige formen. ich habe gerade mal die United von House Ind. getested (die hab ich sogar schon lizensiert) und sie passt ganz gut, es kann aber ruhig noch etwas dynamischer sein.

Link zum Beitrag
RobertMichael

Clio (condensed) hab ich schon und noch nicht genutzt, werde ich wohl auch kaum. typischer fehlkauf.

Klint passt ganz gut, die italic ist zwar nicht so toll aber dafür insgesamt gut ausgebaut. preisliche aber eher huiii ...

Resea gefällt mir nicht so.

Link zum Beitrag
RobertMichael

Standard CT — die Akzidenz-Grotesk habe ich bereits ;)

Tablet Gothic — hübsch aber etwas technoider dars ruhig sein

Lytiga — fetter, fetter!

Fishmonger — zu rundgelutscht

RBNo2.1/3.1 — schade das sich die beiden aufgrund der unterschiedlichen formen nicht gut kombinieren lassen.

RBNo3.1 — passt allerdings schon sehr gut. der preis ist in ordnung und einen demofont gibts auch. toll!

Allumi — ja, die passt ganz gut. preislicher auch über 50 dollar, merk ich mir mal mit.

Link zum Beitrag
RobertMichael

an die hatte ich auch zuerst gedacht, ist auch eine tolle familie, viel dann aber raus weil zuwenig technisch.

preislich sind die FF schriften auch eher im oberen drittel. ich such genrell eine microgamma, also bold, extended und technoid angehaucht mit den rechteckigen formen einer klavika und diese sollte sich später problemlos erweitern lassen.

Link zum Beitrag
R::bert

Finde auf den zweiten Blick auch die Frio gar nicht mal so übel, falls es inhaltlich nicht unbedingt ganz so »straight« sein muss. Ist eben mehr experimenteller Natur …



RobertMichael schrieb (05 Mar 2013 - 12:03):
an die hatte ich auch zuerst gedacht, ist auch eine tolle familie, viel dann aber raus weil zuwenig technisch.

Vielleicht Greta. Ist in der Extended auf alle Fälle eckiger als die Clan. Aber eigentlich muss ich die ganze Zeit an die Audi Type denken. Ist eben leider nur ein Corporate Font …
Link zum Beitrag
RobertMichael

Frio ist mir zu gewölbt, komischer font.

Greta wird in den kursiven und fetten scnitten sehr eigen und wirkt auch nicht technisch.

Link zum Beitrag
RobertMichael

Breuer ist toll, aber bei weitem nicht weit genug.

 

versucht mehr an den hier zu denken:

 

220px-Terminator_2_Jacket.jpg

 

nur nicht so extrem '90er-jahre-technofont'.

Link zum Beitrag
R::bert

Asta la vista …  :rockon:  :gimmifive:  :-P  ;-)  … naja, bei FF war’s noch bissl holprig.

 

 

RoMi, wir würden dann kurz durch funken, wenn wir jede Foundry abgegrast haben. Wäre das für Dich in Ordnung?  :roll:

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung