Jump to content
Typografie.info
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Thomas Kunz

InDesign: Objekt spiegeln – beinhalteten Text nicht spiegeln

Empfohlene Beiträge

Thomas Kunz

Ist es möglich, in InDesign ein Objekt zu spiegeln, ohne dass der Text, der darin enthalten ist, auch gespiegelt wird?

 

Ich erstelle eine Vorlage für ein Zahnschema. Ich habe jetzt jeweils die Zähne des linken Ober- und Unterkiefers gezeichnet. Diese habe ich dann horizontal gespiegelt, um auch die Zähne der rechten Hälfte zu haben (ohne diese neu zeichnen zu müssen). Jetzt will ich in die einzelnen Zähne die entsprechende Ziffer des Zahnschemas einfügen. Das klappt auf der linken Seite hervorragend. Auf der rechten Seite wird der Text spiegelverkehrt dargestellt, weil ich ja die einzelnen Objekte gespiegelt hatte.

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

 

zahnschema.PNG

Gibt es eine Möglichkeit, den Text in den gespiegelten Objekten seitenrichtig zu setzen? Oder muss ich tatsächlich auch die rechten Zähne einzeln zeichnen?

 

Zur Info: Mir steht hier nur Adobe InDesign CS5 zur Verfügung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Möglichkeit 1: Textrahmen separat halten und nicht mit spiegeln. Nach Spiegelung der Zahnbilder die fehlenden Textrahmen ergänzen und beschriften.

 

Möglichkeit 2: Textrahmen zusammen mit den Zahnbildern spiegeln. Im Anschluss jeden Textrahmen einzeln anklicken und bei mittig ausgerichteter Positionspalette einzeln zurückspiegeln. Bei der geringen Anzahl an Zähnen im menschlichen Gebiss ist das recht fix gemacht.  :-)

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz

Hallo Thomas,

 

ich würde in die Zahnformen der linken jeweils ein separates Textfeld mit der mittelzentrierten Zahl hinein kopieren (in die Auswahl einfügen) . Dann die linke Zahngruppe gruppieren und gruppiert spiegeln. Danach kannst Du mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weißer Pfeil) die eingefügten Textrahmen anklicken und erneut spiegeln ((Dabei auf den zentrierten Bezugspunkt achten!), ohne dass die Außenform (Zahn) mitgespiegel wird.

 

Viel Erfolg

Martin

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Danke, euch beiden! Das hat funktioniert. Prima!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ich würde das Zahnschema in Illustrator anlegen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Ich würde das Zahnschema in Illustrator anlegen ;-)

Zur Info: Mir steht hier nur Adobe InDesign CS5 zur Verfügung.

 

Ich habe jetzt durch Zufall einen noch einfacheren Weg gefunden: Wenn man die Objekte bei gedrückter Alt-Taste mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weißer Pfeil) markiert und dann spiegelt, bleibt der Text seitenrichtig.

  • Gefällt 3
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SarahW.

Echt super Tipp. Das habe ich auch schon öfters gebraucht und mich immer wieder geärgert. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Hallo Tim, willkommen hier im Forum und vielen herzlichen Dank, dass du dich meines Problems angenommen hast.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
InDesign-Blog

Hallo Tim, willkommen hier im Forum und vielen herzlichen Dank, dass du dich meines Problems angenommen hast.

 

Hallo Thomas, vielen Dank für das Herzliche Willkommen! Hab mich gerne des Problems angenommen bzw. das ganze als Video aufbereitet ;)

 

Schöne Grüße

Tim

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carlito Palm
Am 16.5.2013 um 13:28 schrieb Thomas Kunz:

 

Ich habe jetzt durch Zufall einen noch einfacheren Weg gefunden: Wenn man die Objekte bei gedrückter Alt-Taste mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weißer Pfeil) markiert und dann spiegelt, bleibt der Text seitenrichtig.

Du hast mir gerade meinen A… geretttet. Danke dir vielmals! 

  • Gefällt 2
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung