Jump to content
Typografie.info
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carlito Palm

Quark XPress 10 ist da. Erste Erfahrungen?

Empfohlene Beiträge

Carlito Palm

schönen tag allerseits!

 

habe mir gerade das neue xpress 10 installiert. sieht zwar nett aus, finde aber – zugegebenermaßen auf den ersten flüchtigen blick – nicht wirkliche neuerungen außer den optischen (im vergleich zur version 9.5.1).

 

die benutzeroberfläche ist dünkler, durchaus cooler, braucht aber generell auch mehr monitor-platz. von den in der werbung gepriesenen verbesserungen sind für mich vorerst nur die endlich saubere darstellung von importierten bildern und logos merkbar.

 

ja, einen bug hab ich auch gefunden (am mac): die paletten, die ich fein säuberlich auf meinem zweiten monitor platziert habe, sind nach einem neustart erst wieder am hauptbildschirm. na ja. ich hoffe das gibt sich noch. icon_redface.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Albert-Jan Pool

Habe 9.0, keine Erfahrung mit 9.5. Unterstützt Quark XPress 10 die OpenType Stylistic Sets, bzw. Stylistic Alternates? Heißen in InDesign SS01, SS02 usw. und erleichtern beispielsweise die Anwendung von Alternativ-Buchstaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carlito Palm

hallo, 

 

sorry für die langsame reaktion!

 

das mit den stylistic sets kann ich dir nicht hundertprozentig beantworten. kann es sein, dass die bei xpress unter open type ganz einfach „bedingte ligaturen“ bzw. „kontextbedingte varianten“ heißen? zumindest bewirkt ein einschalten selbiger parameter das anwenden von so nettigkeiten wie eben einer st- oder auch ct-ligatur bei manchen feinen schriften (ich bin grad in die cala verliebt)

 

übrigens, die chartwell pies funktionieren in QXP10 noch immer nicht in farbe. (nur die bars)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Nagel

Bedingte Ligaturen (CLIG-Feature) und Kontextbedingte Varianten (CALT-Feature) sind nicht das selbe wie die Stylistic Sets (SS##-Features).

Zweck letzterer sind 20 frei belegbare Feature-Plätze für Schriftgestalter-SpinnereienSpezialitäten, die die Opentype-Entwickler nicht alle vorhersehen können und die sich von Schrift zu Schrift unterscheiden, die die User aber per Menüeintrag irgendwie erreichen können wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carlito Palm

danke sebastian, wieder was gelernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mguenther

Auch wenn es ein alter Thread ist:

 

QuarkXPress 2016 wird OpenType Stylistic Sets unterstützen.

https://youtu.be/gcRq2ybsCyY

Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung