Jump to content

Typografische Fundstücke


Pachulke

Empfohlene Beiträge

classroom communication tool (nach Nachfrage: doch nicht, eher ein Orakel, also wird mehr wie eine geworfene Münze eingesetzt)

7824D96E-3910-4FA8-B32A-E62F9313B703.jpeg

00320642-F43B-4E4A-AA8A-012A55E37CBC.jpeg

37FBABD1-8F51-4CA8-8388-6B96F778A2EE.jpeg

bearbeitet von Hans Schumacher
Erläuterung hinzugefügt
Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Microboy:

Schriftmustersammler wissen worum es geht ...

Unglaublich!🙄 Sag mal, wo gräbst Du diese Dinger aus? Oder bringst Du alte Schriftsetzer um die Ecke? 😄

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Oliver Weiß:

Aber zu einem vernünftigen Preis, oder ein Vermögen?

:tuschel: 245 Euro inkl. Versand ...

Link zu diesem Kommentar

Auch auf die Gefahr hin, dass viele die Foundry bereits kennen, hier doch noch einmal der Link zu

 

https://www.futurefonts.xyz

 

Die Foundry ist eine Platform für »Future-Fonts« die sich noch in der Entwicklung befinden. Man kauft also kein »fertiges Produkt« sondern unterstützt eher die Entwicklung des Produktes. Der Entwicklungsstand wird anhand von Angaben zu Family Styles, Character Set, Drawing Quality, Spacing, Kerning, Hinting und OpenType Features eingeordnet. Für die meisten Fonts sind zudem Testversionen erhältlich. 

 

Die Preise der Schriften richten sich nach dem aktuellen Entwicklungsstand und steigen mit zunehmender Ausarbeitung von Version zu Version. Lizenziert man eine Schrift erhält man alle zukünftigen Updates. Man kann also z:b. einen einzelnen Schnitt für 20 Dollar lizenzieren und erhält später eine Familie mit 12 Schnitten. Garantiert ist das natürlich nicht und es gibt auch einige Schriften für die es länger keine Updates gab. Das lässt sich aber alles sehr gut auf der Website nachvollziehen.

 

Ich habe bisher die Gig, die Kaligari, die Nonplus und die Peshka lizenziert.

 

:rockon:

Link zu diesem Kommentar
vor 55 Minuten schrieb Norbert P:

Und? Hast du das Schriftmuster schon für deine Sammlung bestellt?

Aktuell widerstehe ich noch ... :roll:

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Minuten schrieb pürsti:

... mit desaströser Klimabilanz (knappe 2 kg aus Neuseeland angekarrt).

Ich glaub bei einem solchen Einzelfall (bzw. 69 Einzelfällen) kann man schon mal ein Auge zudrücken.

Link zu diesem Kommentar

Jaja, jeder drückt (sich) wo er kann.

(nun gut, war jetzt nicht ganz so bedeutender Poste. Das Wortspielchen wollte ich halt unterbringen)

Link zu diesem Kommentar

Nix da, zu wenig nachhaltig. Findet sich schon ein Backstein in den sich was reinritzen läßt.

(aber um ehrlich zu sein: den Aufwand ist mir diese Schrift dann doch nicht wert)

Link zu diesem Kommentar

Der Kleinbuchstabe ist eher eine ſp-Ligatur als sp, dazu hab ich mich an den passenden Großbuchstaben gewagt

langsp.PNG.ce3a8bda5c2db0ea6e8eab1147f35a94.PNG

 

und der hier vorgestellte ist eher  so eine Art ГÞ Ligatur  für einen gth-Laut

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung