Jump to content

Fundstücke aus dem Designbereich


Kathrinvdm

Empfohlene Beiträge

catfonts

Jetzt muss ich doch auch mal ein Meisterstüch der Gestaltungskunst präsentieren, ein Meisterwerk der Buchgestaltung für ein Lehrbuch, das einem zum Grafikprofi macht. Klasse gelngen! :hammer::party: Besonders schon die geniale Font-Auswahl : :huhu::peng:

 

                                 51NsmEkcdbL._SY445_.jpg

 

PS: Aspirin bitte nicht bei mir anfordern. meins ist jetzt alle.

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ja, das sollte ich mir dringend kaufen! Wie man so etwas mit Schrift machen kann, habe ich nämlich bis heute nicht begriffen.  ;-)

Link zum Beitrag
catfonts

Der Autor handelt schließlich mit Brauereitechnik. Von dem kannst Du bestimmt in Sachen Graphik noch was lernen.

Dann werd ich mir mal n Bier holen, und das schön trinken

 

Hupps, wie geht das? Wenn 2 gleichzeitug posten, und das system nicht entscheiden kann, wer zuerst da war? - hab nur ein mal auf speichern gedrückt.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Pachulke

Wieso, macht doch war her, so ein lateinischer Sinnspruch neben dem güldenen Wappen und dann noch die Escorial. :party:

Da es die Etiketten bis auf die Flasche geschafft haben, hat es der Kunde ja offensichtlich nicht mal bemerkt.

Link zum Beitrag
Pachulke

Eben. Das sieht für den Laien nach altem Wein aus gutem Hause aus. Vielleicht war Lorem ipsum ja richtig verkaufsfördernd und niemand hat in die Tischkante gebissen, sondern stattdessen mit einem Glas Roland Tissier & Fils auf die eigene Genialität angestoßen.

Link zum Beitrag
catfonts

Ich glaube, das Lorem Ipsum von jemand in Sidi Ahmet (Marocco) erfunden wurde, um Mediengestalter in die Panik zu treiben. Etwas verschlüsselt steht ja die Qelle ja drin :-)

 

Nem ist natürlich blödsinn, Lorem Ipsum ist Public Domain.

Link zum Beitrag
TobiW

Die deutsche Wikipedia sagt

 

 

Als Platzhaltertext sollen Lorem-ipsum-Passagen seit dem 16. Jahrhundert bei Setzern üblich gewesen sein. Seit den 1960er Jahren verwendet die Firma Letraset sie zur Demonstration der Gestalt verschiedener Schrifttypen. Auch sonst finden sich viele leicht voneinander abweichende Varianten dieses Textes.

 

Wenn es tatsächlich seine Wurzeln im 16. Jh. hat, ist ein mögliches Urheberrecht ja eh verfallen. Aber wenn wir hier einen findigen Anwalt im Forum hätten, könnte man vielleicht trotzdem reich damit werden, allen anderen eine Unterlassung zu Verordnen ;-)

Link zum Beitrag
Pachulke

Ich kann mich nicht erinnern, jemals im Bleisatz einen Platzhaltertext verwendet oder auch nur gesehen zu haben. Im Bleisatz hat man vorher viel mehr abstrahiert und berechnet als gezeigt, die Herstellung eines Platzhaltertextes wäre ja auch verhältnismäßig teuer gewesen. Copy and Paste geht mit Blei nun mal nicht.

Link zum Beitrag
RobertMichael

Ich kann mich nicht erinnern, jemals im Bleisatz einen Platzhaltertext verwendet oder auch nur gesehen zu haben. Im Bleisatz hat man vorher viel mehr abstrahiert und berechnet als gezeigt, die Herstellung eines Platzhaltertextes wäre ja auch verhältnismäßig teuer gewesen. Copy and Paste geht mit Blei nun mal nicht.

 

Platzhalter im Bleisatz, nannte man sowas nicht Blindmaterial? :party:

Link zum Beitrag
Pachulke

Platzhalter im Bleisatz, nannte man sowas nicht Blindmaterial? :party:

 

Flächen, die für irgendetwas reserviert waren, was noch nicht da war, wurden mit Blindmaterial blankgeschlagen.

Link zum Beitrag
Pachulke

Manchmal rutschen nicht nur Platzhalter-Texte durch, sondern wohl auch Platzhalter-Bilder. Oder es war ganz anders: Gestalter: Also das hier ist nur ein Platzhalter, da muß der Photograph dann noch … Kunde: Ach nö, das ist doch schön, das lassen wir so …

 

https://twitter.com/bretzelmann/status/431017048177913856/photo/1

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung