Jump to content
Typografie.info
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bertel

FontExplorer 4.1 ist erschienen

Empfohlene Beiträge

Kathrinvdm

Guter Tipp – das hat’s behoben!  :biglove:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carlito Palm

okay, danke für die warnungen!

ich bleib weiter bei version 3.5.3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ich hab heute früh Antwort vom Support bekommen:

 

 

Sehr geehrter Herr bertel,

 
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir sind ebenfalls recht entsetzt über diesen Bug, da er während unserer gesamten Beta-Phase kein einziges Mal aufgetreten ist. Wir versichern Ihnen, dass wir neue Releases stets mehrere Wochen lang auf verschiedenen Testmaschinen mit verschiedenen Betriebssystemen testen. So etwas wie dieser Bug ist uns noch nicht passiert.
 
In der Tat scheint das Problem eine ganze Reihe von Benutzern zu betreffen, obwohl bei der großen Mehrheit alles gutgegangen zu sein scheint. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einem neuen Update, der das Problem endgültig beheben sollte.
 
Best regards/Mit freundlichen Grüßen
 
 
(name)
 
Customer Support FontExplorerX.com
Monotype

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cosygraph

Hallo FEX Freunde, die Phänomene beim Upgrade 4.0 -> 4.1 (Schriften werden nicht mehr erkannt etc) lassen sich - in den meisten Fällen - durch löschen der FontChaches beheben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stefanrothcartoon

Hallo ins forum, ich bin neu hier. Habe das geleiche Problem mit Fontexplorer 4.1 auf Mac 10. 7.5. Habe Fontexplorer über den Support angeschrieben und folgende Antwort erhalten: "… Bitte versuchen Sie folgendes:

----
1. Bitte löschen Sie die Programm-Font- und System-Font-Caches (FontExplorer X Pro Menü/Werkzeuge), dann deaktivieren Sie bitte die System Font Protection - schalten Sie diese unmittelbar danach wieder an (diese Option gibt es in Mavericks nicht mehr, da Apple dies nun anders verwaltet), bitte versuchen Sie außerdem die Optionen "Datenbank optimieren" und "Spotlight-Datenbank aktualisieren". Bitte starten Sie den Rechner neu und überprüfen Sie, ob dadurch das Problem gelöst wurde.
-----
2. Sollte es sich um Version 4.1 handeln, dann gehen Sie bitte außerdem - vor dem Reboot - in die Einstellungen und stellen Sie sicher, dass Fonts nicht permanent aktiviert sind. Dies führt unter Version 4.1 leider zu einem Problem, da Version 4.1 die neueste Apple-Technologie zur Auto-Fontaktivierung benutzt, aber leider einige Programme damit noch nicht umgehen können, was bei permanent aktivierten Fonts zu einem defekten Font-Cache führt. Wir arbeiten gerade fieberhaft an der Version 4.1.1, die dieses Problem beheben wird.
----

Best regards/Mit freundlichen Grüßen …

-----

 

Mit der Ausführung von Punkt 1 waren erst mal alle Probleme behoben. Punkt 2 habe ich noch nicht gemacht. Ist aber auch noch nicht lange her. Langzeitwirkung vermelde ich später gerne. Viel Erfolg allen!

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
typodude

Update ist da … :biglove:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StefanB

Hat sich das Problem bei euch mit dem Update auf 4.1.1 gelöst? Ich muss die Schriften nach wie vor erst deaktivieren und danach wieder aktivieren, damit ich sie nutzen kann. :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Hier ist seit 4.1.1 wieder Ruhe eingekehrt und FEX macht das, was er soll, problemlos und wie unter 4.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Slothrop

Hallo Forum, glücklicherweise wurde ich bisher von den hier beschriebenen Problemen verschont. Bisher! Mit dem FEX-Update auf Version 4.2 zeigt mir Indesign CS6 in FEX aktivierte Schriften an – oder eben nicht. All das geschieht unter den strengen Augen von MAC OSX 10.7.5. Seitdem deaktiviere und aktiviere auch ich verzweifelt Schriften in FEX. Auch das hier im Forum beschriebene Problem teilweise fehlerhaft angezeigter Schriftschnitte kann ich bestätigen. Könnt ihr mir sagen, ob das Löschen der Font Caches wirklich hilft? Es ist doch zum Mäusemelken […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Ja, es hat – zumindest bei meinem Rechner – geholfen.  :nicken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

… Könnt ihr mir sagen, ob das Löschen der Font Caches wirklich hilft? Es ist doch zum Mäusemelken […]

 

Einfach ausprobieren. Das Löschen der Caches schadet nie. Und wie Kathrin ganz richtig sagt, hilft es normalerweise sogar ;-)

Ich würde den Rechner auch mal mit gedrückter Shift-Taste neustarten und dann noch mal normal, das löscht auch noch so einige andere Caches und löst die ersten 95 % der Systemprobleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Slothrop

@ Kathrinvdm und bertel: Vielen Dank für die schnellen Reaktionen! Werde das morgen ausprobieren und berichten.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Slothrop

Sämtliche Caches gelöscht, Neustart mit gedrückter Shift-Taste et voilà: Indesign zeigt die Schriften wieder an. Vielen Dank an Kathrinvdm und bertel! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung