Jump to content

Meta kaufen und Frage 2: Welche Schrift ist der neue Klassiker?


Kathrinvdm

Empfohlene Beiträge

Phoibos

 

Ich zitiere noch mal meine Beitrag #30

Wenn ich davon absehe, polytonisches Griechisch zum Entscheidungskriterium zu machen, würde ich mich für die Corporate entscheiden. Ja, ich weiß, ich bin ein typographischer Spießer, aber irgendwie ist das immer noch die schönste aller Superfamilien für mich. 

Ansonsten würde ich keine Superfamilie kaufen, sondern eher zueinander passende Schriften investieren, weil das mir mehr Flexibilität bietet. Für meinen Fall wären auch hier die Klassiker (auch gerne als Bastarde wie die Ode) ganz vorne mit dabei, da die humanistische Federführung mir am meisten zusagt. Von der Kategorisierung "unverbraucht" halte ich auch nicht so viel, da eine gute Textschrift imo mich nicht mit zu viel Neuheit irritieren, sondern mit unaufdringlichem Charakter überzeugen soll. Für Einzeiler oder Ein-Wort-Gebrauch gilt das natürlich nicht, doch dafür brauche ich imo keine Superfamilie.

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ist auch schon im Wiki:rockon:

 

Die Typotheque-Schriften sind nur leider manchmal etwas »schroff« und »kantig« oder wie Kathrin zu sagen pflegt: »hakelig«. So zum Beispiel auch die Kursive der Greta Sans

 

Lach, ja, die Kursive ist … in der Tat … nun ja: hakelig!  :-D

Link zum Beitrag
R::bert

Lach, ja, die Kursive ist … in der Tat … nun ja: hakelig!  :-D

 

Hab’ mal ’ne Liste zum Thema mit ein paar Links dazu erstellt. Vielleicht findest Du darüber noch eine gute Anregung: Große Familien für große Aufgaben

:-)

 

 

Ansonsten würde ich keine Superfamilie kaufen, sondern eher zueinander passende Schriften investieren, weil das mir mehr Flexibilität bietet. 

 

Möchtest Du vielleicht Deine »Traum-Kombis« mit uns teilen? ;-)

Link zum Beitrag
R::bert

Danke! :bow:

 

Was mir noch durch den Kopf ging, weil Du schon so lange in die Whitman verliebt bist (ich finde, die passt auch gut zu Dir ;-)):

Hast Du mal in Erwägung gezogen beim Font Bureau anzuklopfen, Dein Interesse zu bekunden und nach einer »Schnitterweiterung« zu fragen? Vielleicht haben die auch gleich noch die passende und für Dich geeignete Sans vor Augen? Fragen kostet ja nichts …  ;-)

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Das ist eine gute Idee, tatsächlich habe ich darüber noch nicht nachgedacht. Irgendwie denke ich immer, dass meine kleine Einzelmeinung kaum jemanden dazu bewegen wird, extra ein Versal-Eszett für seine Schrift zu schnitzen.  :-? Aber ich kann ja wirklich mal nachfragen … 

 

Und jetzt mal die Preisfrage: Warum passt die Schrift zu mir? Das ist ja spannend …  ;-) Ehrlich gesagt habe ich die Whitman erst nach der Mercury entdeckt, sonst hätte ich bestimmt die Whitman für mein CD verwendet. 

Link zum Beitrag
Phoibos

Möchtest Du vielleicht Deine »Traum-Kombis« mit uns teilen?  ;-)

Wird anlässlich der Lieblingsschriftenlisten passieren. 

Hier schon mal die, die mir spontan einfallen, meine "Arbeits"pferde (können übrigens alle wirklich komplettes* Griechisch, nicht im Fontblog-Sinne, sondern wirklich) sozusagen:

Serif: Andron, Arno, Garamond Premier, Ladoga

Sans: Hypatia

 

 

 

*Mmmh, ich hör mich an wie jemand, für den eine Schrift für den deutschen Sprachgebrauch ohne Lang-S nicht komplett ist.

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Besonders  viel hat die Trivia zu bieten, aber ist vielleicht nicht ganz das gesuchte Niveau. (R::bert)

 

R::bert, magst Du mir noch mal sagen, wie Du das mit dem Niveau gemeint hast? Wäre die Trivia Dein Favorit, wenn es um einen Ersatz für die Helvetica geht?

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Übrigens: Ich habe mich gerade mal an meiner persönlichen Schriften-Top-Ten versucht – meine Güte, ist das schwierig! Ich meine die Beschränkung auf 10 Schriften. Ich könnte problemlos eine Liste mit zehn Satzschriften (Serif, Slab und Sans) füllen und eine nur mit Scriptfonts. Und dann habe ich die Displayschriften noch gar nicht berücksichtigt … Aber dreißig Schriften werde ich wohl kaum schaffen, ins Wiki einzupflegen. Herrje, das sind echte Luxusprobleme!  ;-)

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Kathrinvdm

Soho. Das Font Bureau hat mich zwar schnöde ignoriert, aber … 

post-16163-0-61687200-1391955345_thumb.j

:biglove:

 

(Verzeiht, der Text ist nicht perfekt gesetzt, aber ich wollte sie Euch doch schnell mal zeigen)

Link zum Beitrag
vergil

Paßt evtl. die umfangreiche HARMONIA SANS ins Suchraster von Kathrinvdm? Die gibt's nur heute zum Sonderpreis bei Linotype (sollte man auch mal unter "Sonderangebote" einstellen).

Was haltet Ihr davon?

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Hallo Vergil, 

 

vielen Dank, die schaue ich mir gerne an! Hast Du vielleicht einen Link zu dem Sonderangebot?

Auf der normalen Harmonia Sans-Seite finde ich nur die normalen Preise.  

 

Herzliche Grüße, 

Kathrin  :-)

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung