Jump to content
Typografie.info
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bertel

[InDesign] Wie kann ich die Bindungsart von rechts auf links umstellen?

Empfohlene Beiträge

bertel

Ich hab mein ID auf Arabisch aufgebohrt, weil ich ab und zu arabische Texte setzen muss. Funktioniert auch prima. Jetzt ist es aber so, dass neu erstellte Dokumente, die mit der Bindung "rechts" angelegt wurden

Bildschirmfoto%202015-12-18%20um%2009.39

 

die Seitenabfolge natürlich umgekehrt haben:

Bildschirmfoto%202015-12-18%20um%2009.39

Kann das in einem nicht-arabischen InDesign wieder auf "links gebunden" umgestellt werden? Ich sehe ja nur jene Option:

Bildschirmfoto%202015-12-18%20um%2009.40

Ideen? Oder geht das nur in der arabischen Version umzustellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rima

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich InDesign ME benutzt habe; ich denke aber, mich zu erinnern, dass Du Bindung links oder rechts nur bei ME einstellen kannst, InDesign für Links-nach-rechts-Schriften braucht die Funktion ja gar nicht. Hast Du schon mal probiert, ein Bindung-rechts-Dokument mit dem "einfachen" InDesign zu öffnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

… Hast Du schon mal probiert, ein Bindung-rechts-Dokument mit dem "einfachen" InDesign zu öffnen?

Da ist ja genau das Problem, das ich lösen möchte: Wie oder wo stell ich in einem nicht-arabischen ID die Bindungsrichtung um? Mit dem "normalen" ID hab ich nur die Optionen wie im dritten Screenshot gezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Rima meine ja: Beschaff dir vom Araber nebenan ein leeres mit InDesign ME angelegtes Dokument mit Rechtsbindung.

 

Dass Rechtsbindung auch, wenn ganz selten, auch in unserem Kulturkreis eingesetzt werden kann, zeigt ein Katalog der Firma Freudenberg (unter anderem Simmerringe, Vileda, Filtermaterialien usw.)

 

Hier bestand dieser Katalog aus einem Doppel-Hardcover-Buch mit gemeinsamen Buchdeckel. Klappte man dieses Doppelbuch auf, hatte man einen Buchrücken rechts und einen links. Eines dieser Bücher hatte den technischen Teil, mir Materaleigenschaften und umfangreichen Einsatzbeispielen, während das andere den eigentlichen Maßkatalog umfasste. So konnte man sich z.B. im Katalogteil die angebotenen Dichtungsringe einer Bauform aufschlagen, während auf der anderen Seite dann z.B. die Materialkürzel im Katalogteil erläutert wurden. Und hier hatte dann das rechte Buch auch eine Bindung rechts mit entsprechend umgekehrter Seitenzählung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Hab ich mich echt so unklar ausgedrückt? Ich versuch’s noch mal:

 

– Ich hab InDesign "arabisch"

– In diesem wird ein Dokument mit Rechtsbindung angelegt

– Dieses Dokument wird in einem "normalen" ID wie im Screenshot 2 dargestellt, nämlich mit vertauschter Pagina

– (Wie) Kann jemand, der kein arabisches ID hat, diese Rechtsbindung in eine Linksbindung umstellen?

 

1) Geht nicht, ätsch.

2) Geht, und zwar so: ___________________________________

 

Bei 1) bin ich schon, Rima meint ebenfalls 1), jetzt wäre es interessant ob jemand doch noch eine Lösung hat … ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz

@bertel: Kannst Du mal so ein rechtsbündiges Dummy-Dokument zum Ausprobieren irgendwo zum Download zur Verfügung stellen. Blindes Huhn, Korn … du weißt schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz

Nö. Ich glaube, da gibt es keinen geheimen Hebel. Ein Workaround wäre es, mit dem "normalen" ID ein doppelseitiges Dokument anzulegen, dann beim Rechtsgebundenen Einzelseiten zu erzeugen* und die Einzelseiten-Miniaturen dann per Drag&Drop in das linksgebundene Dokument zu ziehen. 

 

*die "Dokument Einrichten"-Option "Doppelseiten" zu dekaktivieren / das haut natürlich nur hin, wenn die Doppelseiten "trennbar" angelegt sind, d.h. beispielsweise keine Hintergründe über zwei Seiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

:-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung