Jump to content
Typografie.info
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
gegenwind

„Wie sagt man da?“: Sammelthread für gestalterische Fachausdrücke

Empfohlene Beiträge

Þorsten

OBERGESCHOẞ · parterre · lOfT ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mueck

Nicht eher MAiSONEttE? 🤣

  • Gefällt 1
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

27? Müsste das nicht eine andere Zahl ergeben, wenn man Exotenerweiterungen (und Islanþ & Co.) außer acht lässt, dann dürfte sich der Deutsche Neubürger ẞ auch nicht da rein drängeln, sonst hätten all diese Nachkömmlinge doch das gleiche Recht? - Eigentlich hätte sonst sogar das U (Zwilling von V) und W (Siamesischer U/V-Zwilling) genau so wenig Berechtigung, da mitgezählt zu werden. Also entweder alle, oder nur die, welche noch Römer waren .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mueck

Bevor ich mir die Finger wund zähle, was beim lateinischen Alphabet ruckzuck passiert ist, habe ich mal die Akzente weggelassen und nur heimatzentriert gezählt. Wahrscheinlich müsste man zwei Hochhäuser bauen und die dann als offene WG gestalten ... ;-)n Aber erst mal brauchen wir die Klingelschilder, bevor wir anfangen zu bauen ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herrmann

Mir wüde ja "Format" gut gefallen. Ist das im typografischen Kontext schon anderweitig besetzt? Man könnte dann sagen: Das Buchstabenformat eines Buchstabens kann einen von den zwei Werten Großbuchstabe und Kleinbuchstabe annehmen. Oder kürzer: das Format eines Buchstabens kann Groß oder Klein sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans Schumacher

Ist im Kontext zeitgenössischer Layout- und Officeprogramme leider schon besetzt für übergreifende Schriftangaben wie »Zeichenformate« und »Absatzformate« … umfasst dann Angaben wie Schriftgröße, Schriftschnitt, Schriftart natürlich, Zeilenabstand etc. »Buchstabenformat« fehlt dann doch die richtige Trennschärfe, möglicherweise.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung