Jump to content
Typografie.info
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
R::bert

InDesign: Textumfluss unterschiedlich definieren?

Empfohlene Beiträge

R::bert

Hej Kollegen,

 

ich gestalte gerade eine Broschüre und habe Bildboxen mit einem Textumfluss von 10 mm zum Haupttext angelegt. Für die Bildbeschreibungen sollte dieser Umfluss aber nur 5 mm betragen. Kann man so etwas irgendwie einstellen oder gibt es einen Trick um das selbe Ergebnis zu erzeugen?

 

58d0f29fa2373_Bildschirmfoto2017-03-21um10_29_44.png.476b84f666460662be83f162e6e4a0a2.png

 

 

Für Tipps wäre ich wie immer sehr dankbar. :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Die Bildbeschreibung auf "ignorieren" stellen und einen Abstand von 5 mm zuweisen.

 

58d0f59388eeb_Bildschirmfoto2017-03-21um10_40_56.png.703ca1b8b7bc5658b1e2cc7ddea97b85.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert

Danke für Deinen Ansatz! Aber damit wäre das »Abstandhalten« nicht mehr dynamisch lösbar, oder? :-?

Den Bildtext-Container könnte ich auch händisch über mein Raster zum gewünschten Abstand schieben. Das wollte ich jedoch aufgrund der engen Zeitschiene  gern umgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guest_12

Was meinst du mit dynamisch lösbar? Machst ein Objektformat für die Bildbeschreibungen und hängst die alle direkt ans Bild mit Abstand 5 mm. Ist doch total dynamisch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert
vor 6 Minuten schrieb waldbaer:

Machst ein Objektformat für die Bildbeschreibungen und hängst die alle direkt ans Bild …

Mit anhängen meinst Du Verankerte Objekte, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert
vor 18 Minuten schrieb waldbaer:

Was meinst du mit dynamisch lösbar? 

Der Bildtext-Container soll sich in der Marginalspalte befinden und je Textlänge automatisch nach unten wachsen. Wenn ich eine oder mehrere Abbildungen darüber lege, soll er sich automatisch nach unten verschieben, so dass ich den Container theoretisch gar nicht mehr anfassen brauche. Das habe ich soweit alles so angelegt, dass es funktioniert. Nur der Abstand ist halt zu groß. Verstehst Du, was ich meine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guest_12
vor 28 Minuten schrieb R::bert:

Mit anhängen meinst Du Verankerte Objekte, oder?

Nein, ich meinte du hängst den Rahmen an die Unterkante des Bildes. 

 

Aber jetzt weiß ich was du meinst,  nämlich genau das nicht, da du die Textfelder schon angelegt hast und nicht nochmal ran willst unbedingt. Auf Anhieb fällt mir dafür keine Lösung ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW
vor 33 Minuten schrieb R::bert:

Nur der Abstand ist halt zu groß. Verstehst Du, was ich meine?

Geht es denn nur um einen vertikalen Abstand? Dann könnest du vielleicht einfach einen Grundlinineversatz von +5mm (das abgezogen von dem 10mm-Umfluss-Abstand ergibt dann einen 5mm-Abstand, wenn ich mich nicht irre) einstellen. Ist vielleicht keine Sauberer Lösung aber müsste ja eigentlich klappen :hammer: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guest_12
vor 1 Minute schrieb TobiW:

Geht es denn nur um einen vertikalen Abstand? Dann könnest du vielleicht einfach einen Grundlinineversatz von +5mm (das abgezogen von dem 10mm-Umfluss-Abstand ergibt dann einen 5mm-Abstand, wenn ich mich nicht irre) einstellen. Ist vielleicht keine Sauberer Lösung aber müsste ja eigentlich klappen :hammer: 

Ja, stimmt, gute Idee. Sollte ja über Absatzformat gehen. Ist unangenehm wenn man da Texte korrigieren will, aber da kann man den Versatz ja temporär abschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Ist halt keine optimale Lösung, aber vielleicht ein Workaround der einigermaßen unaufwendig zum gewünschten Ergebnis führt :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert
vor 43 Minuten schrieb TobiW:

Ist vielleicht keine Sauberer Lösung aber müsste ja eigentlich klappen :hammer:

Nee, leider nicht. Ich möchte auch mal Abbildungen daneben stellen können (mein Fehler: habe ich bisher nicht erwähnt), da macht der Versatz eher Ärger. Ansonsten: Jo! ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert

Wie es scheint, ist das noch ein Feature, was Adobe noch nicht eingebaut hat. Trotzdem vielen Dank an Euch alle fürs Mitgrübeln! :bow: Schon allein das ist ein Gefällt mir wert! :nicken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung