Jump to content

Karten rund ausschneiden


Dieter Stockert

Empfohlene Beiträge

Dieter Stockert

Hallo zusammen,

 

eine Bekannte von mir muss eine Drehscheibe mit sechs Ebenen drucken und schneiden lassen. Die einzelnen Ebenen (sprich Scheiben) sind kreisförmig bedruckt und werden in der Mitte gelocht und so zusammengenietet, dass sie sich einzeln drehen lassen. Kennt jemand eine Firma, die so etwas in farbig DIN A1 drucken und ausschneiden kann? Bei 50 Exemplaren wird das Ausschneiden per Hand doch etwas mühsam, von der Genauigkeit ganz zu schweigen.

 

Runde Karten.png

Link zum Beitrag
bertel

Normaler Digitaldruck scheidet bei DIN A1 aus, da bist du schon im Großformatdruck. Viele solche Großformatdruckereien haben Drucker, die inline Konturen schneiden können – Schilderhersteller, einige größere Copyshops (nur ein Beispiel) etc.

 

Von Hand kann man das natürlich auch mit einem Kreisschneider machen …

Link zum Beitrag
Dieter Stockert

Das mit den Werbetechnikern wäre vielleicht eine Möglichkeit. Meine Bekannte wird nachfragen (bisher hat sie dort, wo sie in Ansbach und Nürnberg nachgefragt hat, nur Absagen bekommen). Vermutlich wird’s dann aus finanziellen Gründen nichts mit 50 Exemplaren und sie schneidet eine Handvoll mit der Hand aus. Danke jedenfalls für die Anregungen.

Link zum Beitrag
Martin Z. Schröder

Ich hab mal was von digitalem Stanzen gehört. Und bei der Color Connection machen lassen, Verpackungen für Karten. Recht komplizierte Form, das wurde »digital gestanzt«, Kaltlaser oder so was? Schon zehn Jahre her, glaube ich. Jedenfalls wurde für eine 200er Auflage keine Stanzform benötigt.

Link zum Beitrag
bertel

Die "digitalen Stanzen" waren damals Schneideplotter, später kam dann der Laser dazu. Und für Nicht-Papier-Bedruckstoffe wie Leichtschaumplatten etc. wird gern auch das Wasserstrahlschneiden genutzt.

 

Ich hab das übrigens bei unserer Haus- und Hof-Druckstube angefragt, die schätzen die Kosten auf 1500 € bei 50 Stück / 6 Scheiben Ø 15 – 60 cm/ Digitaldruck, aufkaschieren auf 1 mm Displaykarton / Buchschraube.

Link zum Beitrag
RobertMichael

Huii, das ist schon heftig – aber auch verständlich wenn die extra dafür Stanzen anfertigen lassen. Man könnte es auch lasern lassen, das dürfte nicht so teuer werden.

Link zum Beitrag
bertel

Das ist dann nicht gestanzt, sondern am Plotter konturgeschnitten. Lasern dürfte bei der Größe eventuell noch teurer werden, wobei die Dicke des Materials ein Lasern wahrscheinlich unmöglich werden lässt. Der Karton wird vermutlich einfach abfackeln …

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
<p>Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung