Jump to content
Typografie.info
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
TobiW

Sowas wie DIN 5008 (Brief) für die USA

Empfohlene Beiträge

TobiW

Hallo zusammen,

 

ich komme gerade in die Verlegenheit, einen Brief(kopf) für einen US-Kunden anzulegen. Gibt es da vergleichbare Standards wir unsere DIN, an die man sich halten sollte, damit z.B. die Adresse in einem Fensterumschlag passend erscheint?

 

Viele Grüße 

Tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Ne, so ticken wir 🇺‍🇸 nich. :-?

 

Der #10 Window Envelope ist der Quasi-Standardfensterumschlag. Frag deinen Kunden, ob er diese (oder eine andere) Größe benutzt und gestalte den Briefkopf dann so, dass die Adresse da bequem rein passt.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

Das hatte ich irgendwie befürchtet … danke! Dann Skype ich demnächst mal und kläre die Details.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Noch vergessen: kläre auch, ob evtl. Umschläge mit 2 Fenstern verwendet werden sollen. Die sind zwar eigentlich aus der Mode gekommen, weil es heute halt relativ einfach und billig ist, Geschäftsumschläge mit permanent aufgedrucktem Absender drucken zu lassen, aber prinzipiell existieren sie halt. Der steht der Absender dann eben nur auf dem Briefbogen über der Empfängeradresse und kann durch ein kleineres oberes Umschlagfenster gelesen werden.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

mache ich. danke! nach aktuellem stand geht es wohl um ein mailing ohne fenster ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Also auch nicht für den Empfänger? Na dann gibt es – außer dem leicht anderen Papierformat, US Letter statt A4 ­– im Prinzip praktisch gar keine Sachen, die du besonders beachten müsstest. (Ich würde aber auch bei Beteuerungen, dass keine Fensterumschläge verwendet werden sollen, trotzdem so gestalten, dass der Briefkopf mit dem #10-Umschlag funktioniert. Solche internen Gepflogenheiten ändern sich nämlich gern sehr schnell und da bist du dann doch der Sündenbock, wenn du ohne Not die eine wirklich weit verbreitete Konvention missachtet hast.)

 

Mach es so, dass es für dich schön aussieht und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

Das sind hilfreiche hinweise danke!

 

Wie ich inzwischen weiß, geht es um einen großen 9 auf 12 inch umschlag ohne Fenster. Die Empfänger-Adresse soll dann mittig auf den Umschlag. Ist das sinnvoll bzw. hat die US-Post auch Vorgaben für Positionen von Adressen bei Massensendungen so wie die Deutsche Post?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Es gibt bestenfalls Empfehlungen, die aber recht allgemein sind. Mit etwa mittiger Positionierung kann man kaum was falsch machen. Ich muss jetzt los. Nachher kann ich das raus suchen. Wenn du in der Zwischenzeit selber suchen willst, muss alles irgendwo auf usps.com. Ein Beispiel (aber es gibt da auch mehr für gedruckte Adressen): https://www.usps.com/ship/preparing-domestic-shipments.htm

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Hier steht noch so einiges: http://faq.usps.com/

(Die einzelnen Einträge lassen sich schlecht verlinken.)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

Danke. Ich schau das mal durch :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Hier dann nochmal die maßgeblichen Quellen, wahrscheinlich umfangreicher, als du es je würdest wissen wollen …

 

Übersicht: https://pe.usps.com/text/pub28/welcome.htm

Zusammenfassung (sollte für die meisten Zwecke reichen): https://pe.usps.com/businessmail101?ViewName=DeliveryAddress

Topographie des Umschlags: https://pe.usps.com/text/dmm100/addressing-mail.htm

Und noch mal als schön langes PDF, das nun wirklich alles erklärt: https://pe.usps.com/cpim/ftp/pubs/pub28/pub28.pdf

 

Viel Spaß! ;-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

toll, das arbeite ich gleich mal durch … nicht … ;-) aber ich flieg mal drüber, ob ich was davon brauchen kenn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung