Jump to content
Typografie.info
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bertel

OS X 10.14 (Mojave) wird ohne Subpixel-Anti-Aliasing kommen:

Empfohlene Beiträge

Phoibos

Ob Apple deswegen jetzt alle Nicht-HighDPI-Displays für kaputt erklärt? Ich bin irgendwie traurig, was aus Apple wird. Aus einem brillianten Technikpusher wird ein Lifestyle-Konzern. 

Aber mal was lustigeres: Stellt Euch vor, ihr betretet einen Apple-Laden und ruft laut: "Hey Siri, spiel Raining Blood von Slayer". Und dann dröhnt das aus vier Homepods :D War echt lustig. Beim nächsten Mal probiere ich noch aus, ob ich da die Lautstärke mit angeben kann :) Oh, und ich hab endlich jemanden gefunden, der noch schlechteres Englisch als ich spricht: Siri! :D

  • Gefällt 2
  • lustig! 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert
vor 36 Minuten schrieb Phoibos:

Beim nächsten Mal probiere ich noch aus, ob ich da die Lautstärke mit angeben kann 🙂

Kannst Du. Flüster einfach: »Siri stelle auf 100 % Lautstärke*«. ;-) Habe ich zumindest so bei meinem letzten Besuch im Apple Store gemacht. :rockon:

 

*Ist allerdings gar nicht so laut – und Stereo ging da auch noch nicht. :-(

  • Gefällt 2
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Hey Siri, Schalte das Licht aus! ... :-)

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Das erinnert mich an eine Begebenheit vor etlichen Jahren bei Karstadt in Hamburg an der Mönkebergstraße:

Da wollte ein Kunde gerne mal probieren, wie die Fernbedienung eines Fernsehers funktioniert. Der nette Verkäufer holte diese also aus der Lade unter den ausgestellten Fernsehgeräten, ging zum Kunden und erklärte die Funktion der Fernbedienung, dann drückte der Kunde einen Knopf...

Aber leider gehorchte auf dieses Signal nicht nur der Fernseher, der auch zur Fernbedienung gehörte, sondern fast alle anderen laufenden Geräte nicht minder. Leider reagierten die aber mit jeweils einer anderen Funktion auf den Befehl, der eine wurde höllisch laut, der 2. ging auf einen nicht eingestellten Kanal und zeigte so Schnee und so weiter. Der Verkäufer wurde immer nervöser und rückte hektisch auf der Fernbedienung herum, um dieses Kuddel-Muddel auf den ausgestellten Fernseher wieder zu berichtigen, womit er nur noch mehr Durcheinander auslöste und letztlich ein Gemisch des Tones der verschiedenen empfangbaren Sender mit reichlich lautem Rauschen durch die ganze Etage schallte.

 

Schließlich beendete der Abteilungsleiter das ganze Spektakel, indem er einfach den Hauptschalter betätigte, um dann einen nach dem anderen am Gerät selbst wieder tonlos auf den gewünschten Sender einzuschalten. Damals ging das noch ohne Fernbedienung.

  • lustig! 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung