Jump to content
Typografie.info
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
Microboy

[Photoshop] Mehrseitiges PDF in PSD mit Ebenen überführen

Empfohlene Beiträge

Microboy

Ich habe einen Kalender mit 54 Seiten aus dem ich ein animiertes GIF machen möchte. Dazu bräuchte ich alle Seiten als Ebenen in einem Dokument. Mit der normalen Öffnen-Funktion werden aber separate Dateien für jede Seite erstellt. Auch mit Stapelverarbeitung und anderen Importfunktionen bin ich nicht zum Ziel gekommen. Hat jemand einen Tipp wie ich das manuelle Kopieren der Seiten in ein Dokument abkürzen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Muss es zwingen mit PS gehen? Sonst kannst du mit Image Magic arbeiten und diesen Befehl nutzen:

convert -verbose -delay 50 -loop 0 -density 300 file.pdf file.gif

Installieren kannst du das Programm am besten über MacPorts (siehe Anleitung von Image Magic).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

– pdf öffnen und Seiten 2–x als Einzelseiten entnehmen mit "Seiten löschen". Dann hast du alle Seiten des pdfs als Einzelseiten.

– Im Photoshop "Datei" > "Skripten" > "Dateien in Stapel laden", das erzeugt 1 Datei mit Ebenen aller Einzelseiten in einer neuen Datei. Die einzelnen Dateien sind in PS noch geöffnet, kannst dann einfach schließen.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Besten Dank! Ich hab jetzt über »Datei in Stapel laden« alle Seiten in einem Dokument. Allerdings musste ich den Kalender noch modifizieren da die weißen Bereich im PDF transparent in Photoshop importiert wurden. Und ich musste dann doch alle Ebenen einzeln anklicken um sie in die Animation einzubeziehen ... :neenee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel
vor 11 Minuten schrieb Microboy:

weißen Bereich im PDF

Das kannst du umgehen, indem du in der Quelldatei (InDesign?) einen weißen Hintergrund anlegst, den das pdf dann schon enthält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Genauso hab ich es auch gemacht. Aber irgendwie unnötig, dass man solche Umwege gehen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW
vor einer Stunde schrieb Microboy:

Und ich musste dann doch alle Ebenen einzeln anklicken um sie in die Animation einzubeziehen ...

Image Magic hätte das selbstständig gemacht ;-) aber bei zwölf Kalenderblättern plus Titel geht das ja vom Aufwand auch noch zu Fuß …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy
vor einer Stunde schrieb TobiW:

aber bei zwölf Kalenderblättern plus Titel geht das ja vom Aufwand auch noch zu Fuß …

Leider waren es 54 Seiten (Siehe oben). :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Oh … :trost:

 

Das hatte ich überlesen bzw. mir nicht gemerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung