Jump to content
Typografie.info
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bertel

Welche Schwabacher mit Mediävalziffern gibt es?

Empfohlene Beiträge

bertel

Falles überhaupt eine gibt … :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Ich hab auf die Schnelle nur zwei von Helzel gefunden:

 

mSchwabacher.PNG

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Ähm … warum sehen die denn so zerstört aus? Ist MyFonts kaputt? :-?306890381_Bildschirmfoto2018-12-03um18_34_54.thumb.png.f5281aaf1cac3ce1c2bed2764e825023.pngimageproxy.php?img=&key=02be0c3ea998e1d11123092954_Bildschirmfoto2018-12-03um18_35_02.thumb.png.43ccd363595c2f6f0f4480668fbe07dd.png

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Die Schwabacher von Ralph Unger ist nicht so verschmitzt und zerfleddert. Sie hat auch Mediävalziffern.

 

 

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel
vor 17 Stunden schrieb Kathrinvdm:

Ähm … warum sehen die denn so zerstört aus? Ist MyFonts kaputt?

Das soll wohl das Druckbild simulieren. Mag in kleinen Schriftgraden ganz passabel aussehen, im gezeigten Muster ist’s eher das Grauen … ;-)

 

(Mir ging’s gar nicht um die Qualität, sondern nur um die Frage, ob es überhaupt Schwabacher mit Mediävalziffern gibt. Das war eine Frage eines Bekannten, bei der ich passen musste.)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Na, dann ist die Frage ja geklärt. Also nächste Frage:

 

Gibt es eigentlich einen Weg, im Schriftmuster von MyFonts die OSF anzuzeigen, wenn diese nicht die Standardziffern sind? (Ich habe es nicht geschafft.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm
Zitat

Das war eine Frage eine Bekannten, bei der ich passen musste.

:nana:Das kannst Du uns nicht erzählen! Du bist doch unser Fuchs!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten
vor 5 Minuten schrieb Thomas Kunz:

Na, dann ist die Frage ja geklärt. Also nächste Frage:

 

Gibt es eigentlich einen Weg, im Schriftmuster von MyFonts die OSF anzuzeigen, wenn diese nicht die Standardziffern sind? (Ich habe es nicht geschafft.)

Geht hier so wie erwartet, z.B. https://www.myfonts.com/fonts/linotype/sabon/

dann in der Vorschau Ziffern auswählen, auf die ff-Ligatur klicken, dann ☑ Old-style figures

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann
vor 6 Minuten schrieb Thomas Kunz:

Gibt es eigentlich einen Weg, im Schriftmuster von MyFonts die OSF anzuzeigen, wenn diese nicht die Standardziffern sind? (Ich habe es nicht geschafft.)

Du meinst bei uns hier?
Wäre möglich zu implementieren, aber weiß nicht, ob sich der Aufwand lohnt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

 

vor 6 Minuten schrieb Kathrinvdm:

:nana:Das kannst Du uns nicht erzählen! Du bist doch unser Fuchs!

Gebrochene Schriften sind eindeutig ausgenommen, ich kann keine Fraktur von einer Schwabacher unterscheiden. :aschehaupt:

 

Da ich aber dem K-Pop-verrückten bertelinchen gerade ein schönes Büchlein geschenkt habe, werde ich vielleicht mit ihr zusammen die Zeichen in Angriff nehmen. Ich kann dann zwar immer noch keine Fraktur von einer Schwabacher unterschieden, aber so what … :-)

 

51hXfHWcKCL._SX332_BO1,204,203,200_.jpg

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Krass, das zieht sie wirklich durch, oder? Ich dachte, das sei nur so eine Phase mit dem K-Pop … :schonklar: ;-)

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Keine Ahnung, wie lange das anhält und wie ernsthaft sie das betreiben will, momentan ist ja jede Abwechslung willkommen. Und ich freu mich, dass ihr Blick gehörig über den Tellerrand hinaus schweift … :rockon:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Es ist immer klasse, sich mit neuen Sprachen zu befassen! Und auf Koreanisch kann sie sich immerhin mit mehr lebenden Menschen unterhalten als ich mich mit meinen mageren Latein-Kenntnissen … :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts
vor 3 Stunden schrieb Kathrinvdm:

Ähm … warum sehen die denn so zerstört aus? Ist MyFonts kaputt? 

Da hat einfach nur jemand einen kleinen Druck auf rauem Papier als Vorlage genommen, das eingescannt und das durch automatische Vektorisierung gejagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

@Þorsten: Wie es auf myfonts.com geht, war mir bekannt. Trotzdem vielen Dank! Ich meinte bei dem hier auf typografie.info eingebundenem MyFonts-Schriftmuster. 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Kunz

Super, Ralf! Vielen, vielen Dank.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung