Jump to content
Typografie.info
ITC Avant Garde – a MyFonts Bestseller
ITC Avant Garde – a MyFonts Bestseller
ITC Avant Garde – a MyFonts Bestseller
ITC Avant Garde – a MyFonts Bestseller
Anna Bolika

InDesign: Tabelle zur Wiederverwendung speichern

Empfohlene Beiträge

Anna Bolika

Guten Morgen,

 

ich möchte in InDesign kleine Tabellen zur Wiederverwendung speichern. Diese möchte ich dann in den bestehenden Textrahmen einfügen. Aber leider funktioniert es weder als Snippet noch über die Bibliothek.

Als Snippet kann ich allerdings nur Objekte exportieren, die ich mit dem Auswahlwerkzeug auswählen kann. Das funktioniert also schon mal gar nicht.

 

Versuche ich die Tabelle in die Bibliothek zu ziehen, so kann ich das ganze nur als Grafik oder Konturfarbe speichern, siehe Bild

 

fildforum.jpg.ac27aa9edfd8f37fe8a709fcc3c8e547.jpg 

 

Vielen Dank vorab!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieter Stockert

Wenn ich im Texteditor die Tabelle markiere (das funktioniert aber nur, wenn ich den nachfolgenden Absatz mit erfasse), dann kann ich das in die Library speichern und von dort wieder in ein Dokument einfügen, allerdings dort auch nicht in einen vorhandenen Textrahmen, sondern ich muss dabei einen neuen Textrahmen aufziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna Bolika

Danke Dieter, aber das bringt mich leider nicht weiter, ich muss es zwingend im gleichen Textrahmen einfügen.

 

Allerdings habe ich inzwischen eine Lösung gefunden:

Ich setze vor die Tabelle eine Leerzeile, diese markiere ich mit, dann kann ich die Tabelle im Katalog speichern.

Ich gehe an die gewünschte Textposition, Rechtsklick auf das einzufügende Element in der Bibliothek und im Kontextmenü "Platzieren und Einbinden" auswählen.

 

Trotzdem Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
109

Hallo Anna Bolika,

eine Frage zum (vorangestellten oder eingebetteten?) Warnhinweis mit dem Signalwort WARNUNG: wäre eine solche Sicherheitsinformation für eine niedrig qualifizierte Zielgruppe nicht in einem grundlegenden Sicherheitshinweis sinnvoller aufgehoben?

 

Grüße,

Pepe Roni.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna Bolika

Das gehört zwar nicht hierher, aber ich schreibe nach der tekom Richtlinie und der Norm 82079 demnach müssen auch allgemeine Sicherheitshinweise in den Kapitel speziell nochmal wiederholt werden, in denen diese besonders relevant sind. Da es sich in dem Fall um eine Maschine handelt, die bei falscher Handhabung schwere Verletzungen hervorrufen kann, muss das hier nochmal im Kapitel Bedieung rangezogen werden.

Aber gerne auch nochmal in den besagten Standards nachlesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Brandon Grotesque — ein MyFonts-Bestseller
Brandon Grotesque — ein MyFonts-Bestseller
Brandon Grotesque — ein MyFonts-Bestseller
Brandon Grotesque — ein MyFonts-Bestseller
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung