Jump to content
Typografie.info
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
Schreibfee

Schriftart verschwunden! (QuarkXPress 15)

Empfohlene Beiträge

Schreibfee

Guten Morgen zusammen,

ich bin am Rande der Verzweiflung. Aktuell setze ich in QX 15 ein Printbuch und seit gestern ist die Schriftart „Garamond“ verschwunden. Ich arbeite an einem MacBook.

Jedes Mal wenn ich QX öffne kommt die Meldung, dass diese Scheiftart nicht verfügbar ist. In der Schriftenauswahl ist sie ebenfalls nicht mehr zu finden.

Da ich aber diese Schriftart dringend brauche hoffe ich auf Hilfe. Was kann ich tun?

 

Ich danke euch.

 

Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uwe Borchert

Hallo,

 

vor einer Stunde schrieb bertel:

Fontcache leeren.

Am Mac: entweder im FEX, mit einem anderen Helferlein oder durch booten im Safe Mode (Shift beim Neustart gedrückt halten, danach normal neu starten).

Am PC: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Schriftart_Font_Cache_löschen_Windows_10

(Nur zur Erheiterung und Erweiterung)

Unter Linux als root folgendes in die Konsole häckseln:

fc-cache -vfs

Weitere Infos gibt es mit:

man fc-cache

 

Danach die offenen Anwendungen kurz schließen, ggf. bearbeite Dateien abspeichern und danach Programm wieder starten und ggf. Datei wieder öffnen, die Schriften sind dann da.

 

 

MfG

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee

Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt einen SMC Reset und PRAM durchgeführt, aber leider bringt das alles nichts. Ich bin leider kein Profi, habe aber zum Glück meine Schwester an der Seite die mir hilft. Ich füge mal ein Bild an, wo QX mir anzeigt, dass "Garamond" nicht verfügbar sei. 

 

Gibt es noch eine Möglichkeit? Leider funktioniert es nicht. 

 

Ich danke euch vielmals. 

 

Bildschirmfoto 2019-01-30 um 14.38.35.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee

Jetzt ist die Schriftart "Garamond" wieder verfügbar und schon trifft ein neues Problem auf. QX zeigt keine Umlaute mehr an. Bei allen anderen Schriftarten jedoch sind sie wieder sichtbar.

Weiß jemand was jetzt spinnt? 😳

Bildschirmfoto 2019-01-30 um 14.49.04.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
vor 14 Minuten schrieb Schreibfee:

Ich habe jetzt einen SMC Reset und PRAM durchgeführt, aber leider bringt das alles nichts.

Hast du denn auch die Fontcaches gelöscht? Hast du einmal im SafeMode gebootet, also Shift-Taste beim Start gedrückt halten, bis der Ladebalken anfängt zu laden?

 

Die geschilderten Probleme deuten sehr stark auf einen defekten FontCache hin …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Wo kommt die Schrift eigentlich her und in welchem Format liegt sie vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 2 Stunden schrieb bertel:

Hast du denn auch die Fontcaches gelöscht? Hast du einmal im SafeMode gebootet, also Shift-Taste beim Start gedrückt halten, bis der Ladebalken anfängt zu laden?

 

Die geschilderten Probleme deuten sehr stark auf einen defekten FontCache hin …

Ich habe jetzt mal im Safe-Mode gebootet. Das bringt leider nicht viel. Immerhin ist die Schriftart jetzt wieder im Programm anwendbar. Aber leider werden die Umlaute falsch angezeigt (siehe Bild). Ich habe mal ein paar Stellen farbig markiert.

1 Bildschirmfoto 2019-01-30 um 17.05.49.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Screenshots helfen da nicht weiter. Es zeigt uns nicht, wie der Text kodiert ist, welches Format die Schrift hat usw. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 4 Minuten schrieb Ralf Herrmann:

Screenshots helfen da nicht weiter. Es zeigt uns nicht, wie der Text kodiert ist, welches Format die Schrift hat usw. 

Okay. Ich bin leider kein Profi. 😑 Wo muss ich genau schauen um dir die Infos zu geben, die du brauchst? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Meine Frage war ja erstmal: wo kommt die Schrift her? War die schon auf deinem Computer (»Systemfont«), ist sie kostenlos aus dem Internet (von wo?), hast du sie dir lizenzieren lassen (MyFonts etc.), hat sie dir jemand gegeben (was wahrscheinlich nicht legal wäre). Die Schrift muss ja auf deinem Mac irgendwo liegen. Wie lautet der Dateiname?  (…ttf, .otf, nichts von beidem?)

Und wo kommt die Quark-Datei her? Mit welcher Version wurde die erstellt und wann? Wenn es zum Beispiel uralte Daten sind, sind vielleicht die Umlaute einfach falsch (also nicht nach Unicode-Standard) kodiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 6 Minuten schrieb Ralf Herrmann:

Meine Frage war ja erstmal: wo kommt die Schrift her? War die schon auf deinem Computer (»Systemfont«), ist sie kostenlos aus dem Internet (von wo?), hast du sie dir lizenzieren lassen (MyFonts etc.), hat sie dir jemand gegeben (was wahrscheinlich nicht legal wäre). Die Schrift muss ja auf deinem Mac irgendwo liegen. Wie lautet der Dateiname?  (…ttf, .otf, nichts von beidem?)

Und wo kommt die Quark-Datei her? Mit welcher Version wurde die erstellt und wann? Wenn es zum uralte Daten sind, sind vielleicht die Umlaute einfach falsch (also nicht nach Unicode-Standard) kodiert. 

Okay, danke für deine ausführliche Antwort. Also die Schriftart "Garamond" kommt von einem anderen PC. Ein Freund hat mir sein Buch als Word Datei gesendet und daraus habe ich den Text kopiert. Ich habe dann mit Pages dessen Datei geöffnet (darin habe ich ja auch Garamond).

Nach dem Einfügen in QX musste ich dann nochmal die Schrift auf Garamond ädern, da ich in QX Helvetia als Standardschrift eingestellt habe. 

Das Blöde ist, QX war vor ein paar Tagen noch eine ältere Version bis ein Update kam. Nach dem Update gab es aber keine Problem. Erst seit gestern ist die Schriftart nicht verfügbar. Zur Info: ich habe QuarkXPress 2015

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Funktioniert die Schrift in einem neuen Dokument einwandfrei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 40 Minuten schrieb bertel:

Funktioniert die Schrift in einem neuen Dokument einwandfrei?

nein leider auch dann nicht. 😞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Dann ist die Schrift vielleicht grundsätzlich beschädigt/veraltet. Du könntest dich nach einer aktuellen und vor allem auch legalen Garamond-Version umsehen. Welche genau ursprünglich verwendet würde, müsste man in den Originaldateien nachschauen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 6 Minuten schrieb Ralf Herrmann:

Dann ist die Schrift vielleicht grundsätzlich beschädigt/veraltet. Du könntest dich nach einer aktuellen und vor allem auch legalen Garamond-Version umsehen. Welche genau ursprünglich verwendet würde, müsste man in den Originaldateien nachschauen. 

 

Ja das wäre eine Möglichkeit. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass Garamond auch in Pages so falsch angezeigt wird. Es liegt also nicht mehr nur an QX. So langsam bin ich ratlos und ihr zerrauft euch bestimmt schon die Köpfe. 😲

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee

Ein Wunder. Ich als Technik-Lusche habe es gerade geschafft. Es gab einen Fehler in meiner Schriftansammlung. Wieder was gelernt. Ich danke euch alle für eure Hilfe, Mühe und Geduld. 

Ihr seid eine coole Truppe. 😄

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
vor 56 Minuten schrieb Schreibfee:

Es gab einen Fehler in meiner Schriftansammlung. Wieder was gelernt.

Lässt du uns an deinem Lernen auch teilhaben? Welcher Fehler lag vor und wie hast du ihn behoben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee
vor 50 Minuten schrieb bertel:

Lässt du uns an deinem Lernen auch teilhaben? Welcher Fehler lag vor und wie hast du ihn behoben?

Sehr gerne. 🙂 Ich habe bei der Schriftsammlung nachgeschaut. Dort kann man jede Schrift überprüfen. Bei der Garamond lag ein Fehler vor. Ich habe sie dann immer wieder gelöscht, neu installiert. Immer dasselbe Spiel, bis sie dann fehlerfrei installiert worden war. Dann habe ich Pages geöffnet, ein paar Umlaute getippt und der Fehler war weg. Bei QX war es auch so. Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei und die Schriftart ist auch gelistet. Total verrückt. 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Trotzdem wäre es jetzt noch interessant. in welchem Format die Schrift vorliegt: .otf, .ttf, .pfm, .pfb?

 

In den beiden letzten Fällen würde ich empfehlen, diese Schrift durch eine aktuelle OpenType-Schriftart (egal ob jetzt .otf oder .ttf) ersetzen, denn so langsam geht es mit deren Unterstützung zu ende, und schon mit dem nächsten Update kann dann das Problem mit der Schrift noch mal ne Schippe dicker werden.

 

Generell scheint die vorliegende Schrift für die Umlaute auch nicht die regulär codierten Zeichen zu verwenden, sondern diese aus den Grundbuchstaben und den einzeln vorhandenen diakritischen Zeichen zu komponieren, und da scheint, da du das ja erst nach mehrmaliger Schrift-Neuinstallation wieder zum Laufen bekommen hast, irgend etwas in der Schrift nicht so ganz sauber zu sein, und die Chance steht gut, dass es jetzt einige Zeit geht, und der ganze Mist dann plötzlich wieder von vorne los geht. Besser, solche Wackelkandidaten aussortieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreibfee

Sorry für meine späte Antwort. Ich habe die Schrift in ttf  gedownloaded. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung