Jump to content
Typografie.info
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
archaja

Arabisierte Schrift für PC

Empfohlene Beiträge

archaja

Hallo!

Ich erstelle gerade einen Video in Marrakesch gedreht. Dafür würde ich gerne eine Schrift verwenden, die die lateinischen Buchstaben in arabisierter Form darstellt. Gibt es so etwas? Und wenn ja, wie heißt sie und wo kann ich sie downloaden.

Schon mal Vielen Dank vorab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Herzlich willkommen!

 

Schau mal hier: https://www.dafont.com/theme.php?cat=202

 

Ob das aus gestalterischen Gesichtspunkten wirklich sein muss, bleibt aber dir überlassen …

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten
vor 1 Stunde schrieb Phoibos:

Mmmm, sieht ja ganz schick aus, aber soll das auch wer lesen können müssen? Ich verstehe da nämlich wirklich nur محطة القطار

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos

theutsch.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Mit dem längeren Text ist es tatsächlich ganz leicht. Der Deep-Learning-Algorithmus  braucht einfach mehr Input. :tutor:

 

Was die ursprüngliche Idee angeht, bin ich wohl ähnlich skeptisch wie bertel. Der Einsatz solcher Pseudoalfabete kann manchmal funktionieren. Von einem der m.E. wenigen Beispiele hier ein Foto:

jimmys-grillhaus.jpg

Aber da transportiert das Pseudoarabische auch eine ganz klare Botschaft: Hier gibt es explizit arabische (oder wenigstens arabisch inspirierte) Küche – etwas, das aus dem Namen der Bude nicht hervorgeht. Und so ein D̸ö̸n̸e̸r̸- …, äh, Schawarma-Stand muss sich auch nicht so bierernst nehmen, sondern kann sich gern auch mal eine augenzwinkernde Identität geben.

 

Diese Selbstpersiflage, die sich m.E. bei solchen Alfabeten geradezu aufdrängt, ist das eine Wirkung, die du mit dem Film(titel) auch erzielen  möchtest?

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dieter Stockert
vor 1 Stunde schrieb Þorsten:

Der Einsatz solcher Pseudoalfabete kann manchmal funktionieren.

Wenn man nur nicht einen sogenannten Deppenapostroph eingebaut hätte (der noch dazu falsch herum gebogen ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Ich persönlich würde eher ganz normale lateinische Schrift in arabische Rahmen setzen, so etwas ähnliches, wie es z.B. such für z.B. Koranseiten verwendet wird.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
archaja

Hallo! War alles im Unbekannt Ordner gelandet und ich hab erst heute nachgeschaut. Sorry, zu viel zu tun! Danke erst mal für die rasche/n Antworten. Ich bin ganz einer Meinung mit Bertel: "Ob das aus gestalterischen Gesichtspunkten wirklich sein muss, bleibt aber dir überlassen". Jetzt muß ich erst mal meinem Videoprogramm die Schrift, die ich aussuche beibringen und dann schau ich mal, wie´s ausschaut.

Also noch mal Danke schön für die Superhilfe!

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung