Jump to content
Typografie.info
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Laptop

Unicode Codepoints für Standardligaturen?

Empfohlene Beiträge

Laptop

Hallo, wenn ich mal so dumm fragen darf: es gibt in Unicode doch für alles und jedes einen Codepoint, warum finde ich keine für Standard-Ligaturen wie sp, ct, sl, etc.? Ich verstehe ja, dass man sich weigert Ligaturen aufzunehmen weil sie keine eigenen Zeichen sind, aber die handvoll (wieviel sind es? 30 maximal?) Standard-Ligaturen gehören doch allemal in den Unicode-Zeichenschatz. Ich brauche es in HTML, und ich möchte die entsprechenden Zeichen nicht auch noch extra mit HTML-Tags markieren müssen, das ist Murks. So wie ich das sehe bekommen wir wohl eher noch zig Emojis für exotische Früchte, seltene Tiere oder einen Bierhumpen (ist das character encoding, ja?), als daß man mal die paar typographisch wirklich relevanten Ligaturen berücksichtigen täte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann
vor 3 Stunden schrieb Laptop:

 Ich verstehe ja, dass man sich weigert Ligaturen aufzunehmen weil sie keine eigenen Zeichen sind …

So ist es. Die bestehenden Ligaturen sind nur deshalb enthalten, weil man aus Kompatibilitätsgründen bestimmte Codepages komplett übernommen hat und somit Codepoints schaffen musste. Alle anderen Ligaturen werden über OpenType oder PUA-Codepoints angesprochen. 

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten
vor 9 Stunden schrieb Laptop:

Ich brauche es in HTML

Wozu? Moderne Browser und moderne Schriften bieten Opentype-Funktionen. Da schreibst du einmal

.prettyText {
  font-variant: common-ligatures discretionary-ligatures historical-ligatures contextual;
}

(oder welche Kombination dir auch immer behagt) und der Drops ist gelutscht.

 

vor 9 Stunden schrieb Laptop:

ich möchte die entsprechenden Zeichen nicht auch noch extra mit HTML-Tags markieren müssen, das ist Murks.

1. Siehe oben.

2. Aber da eigene Unicodewerte für Ligaturen zu verwenden ist noch viel größerer Murks. Da ist dein Text nicht mehr durchsuchbar, indizierbar, vernünftig kopierbar und du forderst jede Menge Probleme heraus.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
Avenir Next von Adrian Frutiger
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung