Jump to content
Typografie.info
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Ralf78

Suche Schriftart aus Vereinslogo

Empfohlene Beiträge

Ralf78

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach beigefügter Schriftart.

Es handelt sich um ein Vereinslogo, welches leider nur noch in "schlechter"

Kopiervorlage vorhanden ist.

Zeitlich kann ich die Entstehung leider nicht festmachen. 

Es geht in Richtung "Tannenberg", "Fraktura", etc. ich hätte allerdings gerne die

genaue Schriftart.

Evtl. weiß jemand weiter.

 

Vielen Dank und Grüße

Ralf

Schriftart.jpg

Schriftart1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Norbert P

Ich würde sagen, das geht eher so in diese Richtung (ruhig mal ein paar Alternativen durchklicken) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Woher stammt das denn – war das wirklich als Logo entwickelt oder ergab sich das, beispielsweise auf einer Vereinsfahne, durch technische Vorgaben wie in einer Stickmaschine vorhandene Buchstaben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf78

@Nobert P: Vielen Dank für die Tipps, ist aber leider nciht dabei.

 

@bertel: Meines Wissen wurde es so als Logo entworfen, die Schrift auf der Vereinsfahne ist etwas anders.

 

Auffallend bzw. markant find ich den Buchstaben M, d, b und das t. Die Schrift "Summer Nights" kommt schon rech nahe, allerdings passt es noch nicht genau.

 

Im Zuge der Digitalisierung möchte ich das Logo orginalgetreu reproduzieren.

 

Schöne Grüße

Ralf

 

S

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BerndH

Hallo Ralf,

Nur mal so als Anregung, von jemandem, der auch ab und zu mit Vereinslogos zu tun hat:

Manchmal lohnt sich, wenn man neue Vorlagen, Briefbögen etc. erstellt, eher ein Relaunch als eine möglichst genaue Nachempfindung des bisherigen Auftretens.
Das muss nicht heißen, dass man jetzt alles möglichst radikal anders macht, man kann durchaus Elemente des früheren Erscheinungsbildes mit modernen Werkzeugen nachempfinden, aber man muss nicht (kann natürlich, aber muss nicht) ganz genau das imitieren, was vielleicht vor 30 oder mehr Jahren, oft von engagierten Laien, immer mit den technischen Beschränkungen der Zeit, gemacht wurde.

Dies nur, um dir Mut zu machen, auch anderes, vielleicht ähnliches mit in Erwägung zu ziehen.

Viel Erfolg!

  • Gefällt 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf78

Hallo BerndH,

 

vermutlich wird es auf eine überarbeitete "neue" Version in starker Anlehnung an das alte Logo geben.

 

Besten Dank und Grüße

Ralf

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung