Jump to content
Typografie.info
fontbegeistert

Suche Schrift dieser Presseinformation von Warner Bros. Records aus den 1980er Jahren

Empfohlene Beiträge

fontbegeistert

Hat jemand eine Idee, welche Schriftart hier genau verwendet wird? Es handelt sich um eine beispielhafte Presseinformation von Warner Bros. Records aus den USA aus dem Jahr 1984. Ich denke, es ist vermutlich eine Schreibmaschinenschriftart, wenn es denn 1984 bereits elektronische Schreibmaschinen gab, die Blocksatz beherrschten?

press.jpg

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

1984 gab es sogar schon Schreibmaschinen mit Tintenstrahlwerk (Olympia 1011) und Thermotransfermaschinen (IBM 6750), die Blocksatz beherrschten.

 

In deinem Beispiel wird eine "Letter Gothic" verwendet, 1956 von Roger Roberson für die elektrischen IBM-Modelle entworfen. Die Kugelkopfmaschine IBM Selectric ab Anfang der 1960er Jahre machte die Letter Gothic weltberühmt und -verbreitet.

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oliver Weiß
Am 22.6.2019 um 03:46 schrieb bertel:

1984 gab es sogar schon Schreibmaschinen mit Tintenstrahlwerk (Olympia 1011) 

 

 

Mein Onkel arbeitete von den 60ern bis in die 80er Jahre bei Olympia (wir stammen aus Wilhelmshaven). Er war in den späten 70ern nach Hong Kong abgestellt, und erzählte uns über das Problem, Schreibmaschinen für den chinesischen Markt herzustellen. Bei über 1500 Zeichen war der herkömmliche Weg ausgeschlossen, und so arbeitete Olympia an einem System, das mikroskopische Tintenkleckse auf das Papier spritzt, um so die Zeichen herzustellen. "Was für'n Blödsinn!" sagte ich.  "Ihr habt doch immer noch ein Problem mit 1500 Tasten!"

 

  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
fontbegeistert
Am 22.6.2019 um 09:46 schrieb bertel:

1984 gab es sogar schon Schreibmaschinen mit Tintenstrahlwerk (Olympia 1011) und Thermotransfermaschinen (IBM 6750), die Blocksatz beherrschten.

 

In deinem Beispiel wird eine "Letter Gothic" verwendet, 1956 von Roger Roberson für die elektrischen IBM-Modelle entworfen. Die Kugelkopfmaschine IBM Selectric ab Anfang der 1960er Jahre machte die Letter Gothic weltberühmt und -verbreitet.

Super, vielen Dank für den Tipp. Das sieht wirklich sehr nach "Letter Gothic" aus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oliver Weiß

Sorry, der letzte Satz war ein Scherz!

 

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Norbert P

(Pssst: meiner auch).

  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung